Adaptec ASR-8405 Reparatur

Moderatoren: Heaterman, Finger, Sven, TDI, Marsupilami72, duese

Antworten
Benutzeravatar
Sunset
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Sunset »

Hallo,

Ich habe einen Adaptec ASR-8405 RAID Controller.
Letzte Woche ist eine HDD ausgefallen, ich habe jetzt 4 neue HDD besorgt für ein neues RAID 6.

Leider fällt immer die HDD 2, manchmal auch HDD2+3 aus, auch wenn ich die Platten untereinander tausche. Ich habe daher den Verdacht, dass vielleicht doch der Controller einen Fehler haben könnte.

Eine Reparatur des Controllers übersteigt meine Kenntnisse und Fähigkeiten, daher hier die Frage, ob sich das vielleicht jemand aus dem Forum mal anschauen und ggf auch reparieren könnte.

Es soll natürlich nicht umsonst sein, man wird sich sicherlich einig.

Danke!

Viele Grüße
Rolf
andreas6
Beiträge: 4124
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:09

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von andreas6 »

Reiner Erfahrungswert: Raid-Controller fallen nicht aus. Entweder sind die Platten zu groß oder ungeeignet für die aktuelle Firmware oder der Rechner hat ein Problem. Faules Netzteil oder so, es kann einiges sein, auch eine tote Batterie auf dem Controller.
Als Gegenprobe kaufe einen baugleichen gebrauchten Controller mit genau gleichem Firmwarestand und setze diesen ein. Rennt es damit, war tatsächlich der ursprüngliche Controller defekt.

MfG. Andreas
Benutzeravatar
Sunset
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Sunset »

Danke für das Teilen Deiner Erfahrungen.

Ürsprünglich waren 2TB Platten drin als der Fehler erstmal auftrat und ich nicht mehr auf die HDDs zugreifen konnte.
Neu sind 10TB Platten, die Firmware sollte das lt. Hersteller können.

Was mich irritiert, ist das immer HDD 2 und manchmal HDD 2+3 als nicht vorhanden angezeigt werden, auch wenn ich vorher als vorhanden angezeigte HDDs in den Slot von funktionierenden Slots stecke. Ich meine ja, wenn die Platte defekt wäre, dann sollte der Fehler mit dem Tausch der Platte mit wandern.

Ich schaue mich mal nach einem anderen Controller um.
Danke.

Viele Grüße
Rolf
Zuletzt geändert von Sunset am Do 23. Nov 2023, 08:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 12544
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Fritzler »

andreas6 hat geschrieben: Mi 22. Nov 2023, 22:30 Entweder sind die Platten zu groß
Ist das bei SAS immernoch ein Thema?
Sunset hat geschrieben: Do 23. Nov 2023, 08:06 Ürsprünglich waren 2TB Platten drin als der Fehler erstmal auftrat und ich nicht mehr auf die HDDs zugreifen konnte.
Neu sind 10TB Platten, die Firmware sollte das lt. Hersteller können.
Welches FS und OS?
Bei Windoof gibts ab 2TB die magische Grenze von MBR zu GPT (sollte beim RAID aus 2TB Platten aber *eigentlich* schon aktiv sein, weil das Gesmtergebnis über 2TB kommt)
(Im MBR is nich nur der Bootloader, sonder auch die Partitionstabelle, die nur bis 2TB Pointern kann)
Sunset hat geschrieben: Do 23. Nov 2023, 08:06 Was mich irritiert, ist das immer HDD 2 und manchmal HDD 2+3 als nicht vorhanden angezeigt werden, auch wenn ich vorher als vorhanden angezeigte HDDs in den Slot von funktionierenden Slots stecke. Ich meine ja, wenn die Platte defekt wäre, dann sollte der Fehler mit dem Tausch der Platte mit wandern.
Ganz neue HDDs?
Badewannenkurve oder durch umstecken/wacken Dreck/Wackler im SFF Anschluss der Raidkarte.
Das das RAID ja eh schon im Eimer is kannste die HDDs ja mal einzeln stressen an einem Mainboard SATA.

Mir is letzte Woche auchn RAID (aber 1) ausgestiegen wegen Wackler im SATA Anschluss.
Benutzeravatar
Sunset
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Sunset »

Fritzler hat geschrieben: Do 23. Nov 2023, 08:07 Welches FS und OS?
Bei Windoof gibts ab 2TB die magische Grenze von MBR zu GPT (sollte beim RAID aus 2TB Platten aber *eigentlich* schon aktiv sein, weil das Gesmtergebnis über 2TB kommt)
(Im MBR is nich nur der Bootloader, sonder auch die Partitionstabelle, die nur bis 2TB Pointern kann)
Ich hatte Debian 12 mit ext4 drauf.
Fritzler hat geschrieben: Do 23. Nov 2023, 08:07
Sunset hat geschrieben: Do 23. Nov 2023, 08:06 Was mich irritiert, ist das immer HDD 2 und manchmal HDD 2+3 als nicht vorhanden angezeigt werden, auch wenn ich vorher als vorhanden angezeigte HDDs in den Slot von funktionierenden Slots stecke. Ich meine ja, wenn die Platte defekt wäre, dann sollte der Fehler mit dem Tausch der Platte mit wandern.
Ganz neue HDDs?
Badewannenkurve oder durch umstecken/wacken Dreck/Wackler im SFF Anschluss der Raidkarte.
Das das RAID ja eh schon im Eimer is kannste die HDDs ja mal einzeln stressen an einem Mainboard SATA.

Mir is letzte Woche auchn RAID (aber 1) ausgestiegen wegen Wackler im SATA Anschluss.
Die "neuen" sind refurbished von HGST Type US7SAL100, Modell HUH721010ALE601 mit Garantie, habe ich gerade im Stresstest. Dauert ein bischen, mal abwarten.
Ich habe die ganze Platte im Hot Swap Mount Rack zwischen den Slots getauscht.
Soweit ich an die Stecker dran gekommen bin habe ich die auch gezogen und neu gesteckt, werde ich noch einmal machen.
Auch den Akku vom Adaptec habe ich gezogen und neu gesteckt, der hat den Controller anstandslos versorgt nachdem ich den Netzstecker gezogen habe.
Den kompletten Adaptec Controller habe ich auch gezogen und neu gesteckt.

Bisher leider keine Verbesserung.
Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 10845
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ___3,1415(...)___

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Desinfector »

Wie alt ist der Rechner?
Benutzeravatar
Sunset
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Sunset »

Der Rechner ist von ca. 2017 schätze ich: https://www.thomas-krenn.com/de/produkt ... electhit=1
Bzzz
Beiträge: 1376
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 01:06
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Bzzz »

Wie wandert der Fehler bei Wechsel der Kabel denn mit? Immer gleicher Controllerport? Hättest du testweise ein anderes Kabel?

(Wir schreiben 2023, können 128 Kerne/256 Threads in einen Sockel packen, und Leute eiern immer noch mit Hardware-RAID herum :?)
Benutzeravatar
Chefbastler
Beiträge: 2658
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Chefbastler »

Wenn immer am selben Port die HDD verschwindet würde ich da mal das Kabel tauschen und HDDs Durchtauschen.
Wenn keine Besserung dann den RAID-Controller auch mal ersetzten. Das sich BGAs von der Platine lösen kommt bei heißen BGAs ja öfter mal vor.
Benutzeravatar
Chefbastler
Beiträge: 2658
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Chefbastler »

Bzzz hat geschrieben: Fr 24. Nov 2023, 03:13
(Wir schreiben 2023, können 128 Kerne/256 Threads in einen Sockel packen, und Leute eiern immer noch mit Hardware-RAID herum :?)
Den RAID Controller rauswerfen und durch Soft-RAID ersetzen wäre je nach gewünschter Performance doch auch zu überlegen?
Benutzeravatar
Sunset
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Sunset »

Danke für Eure Tips und Hinweise.

Ich habe mit ein bischen suchen ein Manual vom Mainboard im Netz gefunden.
Darin habe ich gelesen, dass das Mainboard von Haus aus schon 10 SATA Ports hat und der hauseigene Controller auf dem Board ein Intel ist und auch RAID kann.

Warum baut man dann noch einen extra Controller ein frage ich mich???

Jedenfalls habe ich neue SATA Kabel mit abgewinkelten Steckern bestellt und dann die Platten neu direkt mit dem Mainboard verkabelt.
Platten dran, im BIOS alle SATA Ports aktiviert und nach Manual mein Raid 10 eingestellt, 1 kleine SSD mit Debian bespielt, das RAID gemounted, bisher sieht es gut aus.
Das RAID wird erkannt als 18TB Laufwerk und problemlos eingebunden. Läuft, kann so bleiben.

VGs Rolf
Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 10845
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ___3,1415(...)___

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von Desinfector »

Sunset hat geschrieben: Mo 4. Dez 2023, 21:31
Das RAID wird erkannt als 18TB Laufwerk und problemlos eingebunden. Läuft, kann so bleiben.
Das ist dann aber nicht als Mirror eingerichtet,
wie mir scheint.
Das wäre für mich die einzige Daseinsberechtigung für ein RAID.
Benutzeravatar
sukram
Beiträge: 3017
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Adaptec ASR-8405 Reparatur

Beitrag von sukram »

Desinfector hat geschrieben: So 10. Dez 2023, 10:38
Sunset hat geschrieben: Mo 4. Dez 2023, 21:31
Das RAID wird erkannt als 18TB Laufwerk und problemlos eingebunden. Läuft, kann so bleiben.
Das ist dann aber nicht als Mirror eingerichtet,
wie mir scheint.
Das wäre für mich die einzige Daseinsberechtigung für ein RAID.
Wieso? 18TB im Raid 10 (1+0) wäre z.b ein Raid 1 aus zwei Raid 0 Bundles zu 3 Platten je 6TB. Oben steht was von 4*10TB, da gilt das analog. Bei 4 Platten ist es am Ende egal ob Raid 6 mit externem Controller oder Raid 10 mit dem internen, das wird sich nicht viel nehmen weder von der nutzbaren Größe noch von der Geschwindigkeit (evtl ist das Raid10 leicht im Vorteil).
Antworten