Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Moderatoren: Heaterman, Finger, Sven, TDI, Marsupilami72, duese

Antworten
Benutzeravatar
Mechatronk
Beiträge: 441
Registriert: So 28. Feb 2021, 23:47

Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Beitrag von Mechatronk »

Ich habe einen Bereich mit vielen UP Schaltern/Tastern, die ich zur Unterverteilung führen will und kein Platz für hunderte einzel-Nyms
daruel
Beiträge: 1630
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 08:53
Wohnort: NRW

Re: Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Beitrag von daruel »

Ich müsste 18x1,5 haben, zu dick?
Benutzeravatar
Mechatronk
Beiträge: 441
Registriert: So 28. Feb 2021, 23:47

Re: Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Beitrag von Mechatronk »

Ja, ich glaube das ist zu dick
daruel
Beiträge: 1630
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 08:53
Wohnort: NRW

Re: Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Beitrag von daruel »

Wenn ich dran denke, messe ich nachher mal.
Benutzeravatar
m3rt0n
Beiträge: 1037
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:17

Re: Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Beitrag von m3rt0n »

ich möchte noch einwerfen, dass du hier auf den leitungsschutz achten solltest. wenn da ein 16A automat davorhängt würde ich dringend abraten hier was kleineres als 1,5mm2 zu verlegen ;)
Benutzeravatar
sukram
Beiträge: 3017
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Beitrag von sukram »

Mechatronk hat geschrieben: Sa 2. Dez 2023, 19:04 Ich habe einen Bereich mit vielen UP Schaltern/Tastern, die ich zur Unterverteilung führen will und kein Platz für hunderte einzel-Nyms
Ist das reine Steuerung? Da kann man auch prima auf 24V gehen und Telefon/Fernmeldeleitung nehmen. 6*2*0,6 oder 10*2 würde ja reichen.
daruel
Beiträge: 1630
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 08:53
Wohnort: NRW

Re: Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Beitrag von daruel »

Mechatronk hat geschrieben: Mo 4. Dez 2023, 11:12 Ja, ich glaube das ist zu dick
19mm.

Ich habe auch noch 25x0,75, das hat 14mm.
Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 6548
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Beitrag von Roehricht »

Hallo,
ich hätte das auch schwachströmig gebaut und FM Leitung benutzt. In der Verteilung wären dann ein Rudel Stoßstromschalter oder Tastdimmer verbaut worden.
Ein 6DA FM Kabel ist nur 7-8mm dick.
Wenn es mit Netzspannung arbeitet ist 1,5mm² Pflicht. Was dünneres darf in Netzinstallationen nicht verlegt werden.
73
Wolfgang
Konsole
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Beitrag von Konsole »

Ich haette im Verein noch NYM 12x1,5. Das hatte ich hier schonmal angeboten, mit maessigem Erfolg.
Es gibt noch ein kurzes Stueck, das muesste ich messen, sonst schneide ich auch was ab.
Benutzeravatar
Mechatronk
Beiträge: 441
Registriert: So 28. Feb 2021, 23:47

Re: Schlanke Steuerleitung (12-18)*(0.5-0,75) oder so, 5 Meter

Beitrag von Mechatronk »

Danke, ich hab was passendes gefunden! Ich weiß, aber 1,5 ist einfach zu dick... und es geht nur minimaler schaltstrom drüber. Alle zusammen mit 3A oder so abgesichert.
Antworten