Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Heaterman, Finger, Sven, TDI, Marsupilami72, duese

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 11175
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Hightech »

zauberkopf hat geschrieben: Fr 9. Jun 2023, 22:45

Aber ehrlich : Du lässt jetzt schon ChatGPT Deine Postings verfassen ?
Dazu müsste ich ChatGPT mal mit allem was ich je gepostet habe trainieren.
Aber ich denke, dazu braucht es keine KI, da reicht ein Affe und eine Tastatur.

Mittlerweile gibt es ja trainierte Netze, die mit dem kompletten digitalen Nachlass von Menschen trainiert wurden.
Die agieren verblüffend ähnlich wie der Verstorbene.
So kann man noch Jahre nach dem Tod mit Oma chatten.

Da kann man die dann auch fragen, was die wohl davon hält das.......
Benutzeravatar
zauberkopf
Beiträge: 9439
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von zauberkopf »

Also...
Die Serie Westworld fasst dieses Thema u.A. auf..
Aaaber : Diese Serie ist umso GEILER je mehr man selber über Neuronale Netze weis.

Das ist so ähnlich wie bei der Anhalter Serie.
Hat man ein wenig Vorwissen, über Physik, Informationstheorie ( Affen die einem ihren Shakespeare zeigen ), usw.. dann ist diese umso geiler.

Auch weis ich warum ich geschrieben habe : Kritik der reinen Vernunft 2.0.
Weil das ganze Fragen aufstellt. Und überraschende Antworten bereithält.
Deswegen kann ich die meisten Sorgen über KI auch nicht teilen.

Dafür habe ich andere :
1. Warum bemerken die meisten nicht, wenn Ihr Weltbild durch einfachste KI (KD) verengt wird ? Und sie sich dadurch radikalisieren ?
2. Warum beeindruckt z.B. ChatGPT so sehr ?

ChatGPT... das ist eine Geldmaschine... zum einsammeln von Dummen Kapital.. ;-)
Also.. den Gedanken finde ich nett... ;-)

Aber mit KI ist so viel mehr möglich : z.b. ein Roboter, mit Laser bestückt, der durch ein Feld fährt, und NUR schädlinge abknallt..
Dabei noch Daten sammelt über den Zustand der Pflanzen...
Selbstlernende Ampelsteuerung, die den Verkehrsfluß optimiert, und dabei Radfahrern und Fußgänger priorisiert...
(ach verdammt... sowas geht auch ohne.. nennt sich Kreisverkehr.. )
usw...

Je mehr man Erfahrung sammelt.. desto mehr Ideen kommen einen.

Eigentlich ist das ein tolles Thema für einen Frickler.
Alles, aber wirklich alles ist da. Tools, Literatur, Testdaten...
Wie ein Elektronik-Kosmoskasten.
Und das Niveau ist auch nicht besonders hoch...
Da gibt es Bücher die eine Einführung in KI und Python zusammen anbieten.

Okay... ich gebe mal ein Ziel vor : WELTHERRSCHAFTS KI !
Also eine KI, die für uns Weltherrschaft an sich reist, damit wir es nicht selbst tun müssen.. ;-)
Benutzeravatar
Toddybaer
Beiträge: 4686
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Toddybaer »

zauberkopf hat geschrieben: Sa 10. Jun 2023, 21:41 ....
Dafür habe ich andere :
1. Warum bemerken die meisten nicht, wenn Ihr Weltbild durch einfachste KI (KD) verengt wird ? Und sie sich dadurch radikalisieren ?
2. Warum beeindruckt z.B. ChatGPT so sehr ?

....
Wir sind auf dem Weg dahin ein großes Gehirn zu werden. Einige Evolutionsschritte haben wir schon hinter uns.

Einzelne, entscheidungstreffende Individuen

Vernetzung der einzelnen Zellen
Austausch und abfrage von Informationen, zu Anfang noch Versuch und Irtum (zu Anfang des Internets haben wir doch den Suchbegriff direkt in die Adresszeile eingegeben)

Spezialisierung der einzelenen Zellen und Grüppchen Bildung.
Auch Blasenbildung genannt :-)
Benutzeravatar
zauberkopf
Beiträge: 9439
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von zauberkopf »

Naja Hirn kann ich kaum erkennen.. ;-)

z.B. Die eine Gruppe fühlt sich gesteuert von irgendwelchen obskuren Eliten..
Die andere Gruppe von "Alten Weißen Männern"...
Beide sind sich aus irgendwelchen komischen Gründen spinnefeind, dabei haben die mehr gemeinsam, und hätten viel mehr Spass, wenn sie miteinander ficken würden, als Reden.. (wenn schon der Denkapperat nicht funktioniert.. )
Und ich stehe dazwischen und denke mir ... WTF ?!

Aber ich hoffe, das beschäftigen mit KI (also NICHT das blose nutzen) kann einem vielleicht da raus helfen. Weil man hier eine Hirn ähnliche Struktur mit selber gefilterten Daten trainiert.
Einzelne, entscheidungstreffende Individuen
He he...
Hier setzt ja meine "Kritik der reinen Vernunft 2.0" an.
bzw wir sind reif für eine "Aufklärung 2.0".

Die Entscheidung basiert auf vorliegenden Daten.
Wenn diese vorab selektiert werden, ist es leicht eine Entscheidung vorherzusagen, bzw zu erzwingen.
Das Selektieren der Information findet schon seit längerem statt.
Allerdings individuell. Und fast unsichtbar im Hintergrund.
Eigentlich ganz praktisch, wenn man z.B. Vakuumpumpen sucht, und sich dabei nicht für Penispumpen interessiert.

Das Prinzip aber auf Gesellschaftliche Themen angewendet, ist aber für die meisten Menschen Fatal.

Interessant ist aber : Was das über uns Menschen offenbart.
Hier liegt gleichzeitig eine riesige Change.
z.B. mittels Agenten, solche Prozesse zu Modulieren, und aufzuzeigen.
Es gibt ja schon Algorithmen die von anderen Lernen können...

Das Ding ist ja der : Das diese Segmentation zu Sackgassen führen.
Man möchte ein Problem X lösen.
Und es gibt eine Idee dafür.... und es darf NUR diese Idee weiterverfolgt werden.
Vereinfacht gesagt.. weil jede weitere Idee, ausgefiltert wird.

Deswegen ist ja Reinforcment Learning so spannend, weil sich hier etwas von 0 auf eine Lösung selber sucht.
Und unsere überraschung kommt daher, weil wir mit unserer jetzigen Lebenserfahrung etwas anderes erwartet haben.....

Also : KI ist wirklich geeignet, gegen ein völlig überzogenes EGO anzugehen.. :lol:
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 11175
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Hightech »

Gestern hatte ich Besuch von der NKI, bzw. HI.
Die hat mir in meinem Code innerhalb von wenigen Augenblicken mein Problem gelöst.
Steigt die Zahl, soll sie sofort ausgegeben werden, sinkt sie, soll sie langsam diskriminiert werden.

Ist noch nicht komplett, die negativen Werten müssen noch, aber so läuft es schon:

Code: Alles auswählen

  
    if (stimer + stimer_ms < millis())
    {
      stimer = millis();

      if (speed1 >  xebaz)
      {
        tau = 1;
      }
      else
      {
        tau = 25;
      }
      xebaz +=(speed1 - xebaz) / tau;
      Send(steer1, (int)xebaz);
    }
    
Vielleicht erkennt jemand, wer die HI ist ;)
Benutzeravatar
michabe
Beiträge: 61
Registriert: Sa 28. Mai 2022, 15:29
Wohnort: JO52dc

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von michabe »

Hightech hat geschrieben: So 11. Jun 2023, 08:16 Vielleicht erkennt jemand, wer die HI ist ;)
Das ist zu einfach, da antwortet keiner.

Zu den negativen Zahlen:

Code: Alles auswählen

 if (abs(speed1) > (xebaz * (speed1 < 0 ? -1 : 1)))
probier das mal.

Sorry für's off-topic.
Nello
Beiträge: 2418
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Nello »

Neues Spielzeug! Bard ist online: https://bard.google.com/

Erster Test:
Gab es an den Bars der Titanic eine Cocktail-Spezialität, die exklusiv nur dort serviert wurde?


Ja, es gab an den Bars der Titanic eine Cocktail-Spezialität, die exklusiv nur dort serviert wurde. Es war der Titanic Cocktail, der aus Gin, Zitronensaft, Zuckersirup und einer Kugel Eis hergestellt wurde. Der Cocktail wurde in einem Glas mit Eiswürfeln serviert und mit einer Zitronenscheibe garniert. Der Titanic Cocktail war sehr beliebt bei den Passagieren der Titanic und wird heute noch in vielen Bars auf der ganzen Welt serviert.

Hier ist das Rezept für den Titanic Cocktail:

Zutaten:
2 Unzen Gin
1 Unze Zitronensaft
1/2 Unze Zuckersirup
Eis
Zitronenscheibe (zum Garnieren)

Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Cocktailshaker geben.
Gut schütteln.
In ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas abseihen.
Mit einer Zitronenscheibe garnieren.

Genießen!


Das dürfte schwer zu überprüfen sein ...
Azze
Beiträge: 2520
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Azze »

Auf jeden Fall sollte es ein möglichst großer Eiswürfel sein... :twisted:
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 11175
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Hightech »

ChatGpt ist bei den Ausreden ganz schön kreativ!



Bard

Moin, ich suche ein Fortbewegungsapperat der ohne Räder und ohne zu fliegen eine Strecke von 500m in 15minuten zurücklegt.
volume_up

Es gibt viele verschiedene Fortbewegungsmittel, die ohne Räder und ohne zu fliegen eine Strecke von 500 Metern in 15 Minuten zurücklegen können. Hier sind einige Beispiele:

Rollerblades: Rollerblades sind ein ideales Fortbewegungsmittel für kurze Strecken. Sie sind schnell und wendig, und man kann sie leicht transportieren.
Inline-Skates: Inline-Skates sind ähnlich wie Rollerblades, aber sie haben nur eine Schiene pro Fuß. Dadurch sind sie noch schneller und wendiger.
Einrad: Einräder sind ein anspruchsvolles Fortbewegungsmittel, aber sie können eine Menge Spaß machen. Sie sind sehr schnell und wendig, und man kann sie überall hinnehmen.
Elektroschlittschuh: Elektroschlittschuhe sind eine gute Wahl für Menschen, die nicht skaten können oder die sich nicht anstrengen möchten. Sie sind schnell und einfach zu bedienen, und man kann sie auch auf Eis benutzen.
Elektro-Roller: Elektro-Roller sind eine gute Wahl für Menschen, die schnell und bequem von A nach B kommen möchten. Sie sind leicht zu fahren, und man kann sie auch auf Gehwegen benutzen.
Die beste Wahl für dich hängt von deinen persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Wenn du ein schnelles und wendiges Fortbewegungsmittel suchst, sind Rollerblades, Inline-Skates oder ein Einrad eine gute Wahl. Wenn du ein Fortbewegungsmittel suchst, mit dem du dich nicht anstrengen musst, sind Elektroschlittschuhe oder Elektro-Roller eine gute Wahl.
_

Ich habe mich geirrt. Hier sind einige Fortbewegungsmittel, die ohne Räder und ohne zu fliegen eine Strecke von 500 Metern in 15 Minuten zurücklegen können:

Elektroroller: Elektroroller sind eine gute Wahl für Menschen, die schnell und bequem von A nach B kommen möchten. Sie sind leicht zu fahren, und man kann sie auch auf Gehwegen benutzen.
Elektro-Skateboard: Elektro-Skateboards sind eine gute Wahl für Menschen, die sich schnell und wendig fortbewegen möchten. Sie sind leicht zu fahren, und man kann sie auch auf Gehwegen benutzen.
Elektro-Longboard: Elektro-Longboards sind eine gute Wahl für Menschen, die sich schnell und komfortabel fortbewegen möchten. Sie sind leicht zu fahren, und man kann sie auch auf Gehwegen benutzen.




Chat GPT

Moin, ich suche ein Fortbewegungsapperat der ohne Räder und ohne zu fliegen eine Strecke von 500m in 15minuten zurücklegt.


ChatGPT
Hallo! Wenn du nach einem Fortbewegungsgerät suchst, das weder Räder hat noch fliegt, aber dennoch eine Strecke von 500 Metern in 15 Minuten zurücklegen kann, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Hier sind einige Ideen:

Segway: Ein Segway ist ein selbstbalancierender elektrischer Roller, der auf zwei Rädern steht. Obwohl es Räder hat, berühren sie den Boden nicht während der Fahrt, da der Segway auf ihnen balanciert. Es könnte als eine Option betrachtet werden, da es keine traditionellen Räder hat.
Elektrisches Skateboard: Ein elektrisches Skateboard wird durch einen Elektromotor angetrieben und erfordert keine eigene Fußarbeit. Es verwendet zwar Räder, aber aufgrund des elektrischen Antriebs wird die Fortbewegung erleichtert.
Elektrischer Roller: Ein elektrischer Roller, ähnlich wie ein Segway, hat Räder, berührt aber den Boden nicht während der Fahrt. Du könntest nach einem Modell suchen, das eine Höchstgeschwindigkeit erreicht, um die gewünschte Strecke in der gewünschten Zeit zurückzulegen.
Elektrisches Einrad: Ein elektrisches Einrad ist ein Einrad mit einem eingebauten Elektromotor. Es erfordert Gleichgewicht und Können, um es zu fahren, aber es könnte eine interessante Option für eine kurze Strecke sein.
Es ist möglich, dass es noch weitere unkonventionelle Fortbewegungsgeräte gibt, die speziell für deine Anforderungen entwickelt wurden. Es könnte sich lohnen, online nach alternativen Transportmitteln zu suchen oder in spezialisierten Geschäften für Mobilitätshilfen nachzufragen.




User
Alle deine Vorschläge haben Räder, die sind nicht erlaubt


ChatGPT
Entschuldigung für das Missverständnis. Wenn Räder nicht erlaubt sind, gibt es andere Optionen, die du in Betracht ziehen könntest:

Laufband: Ein Laufband ermöglicht es dir, dich fortzubewegen, ohne Räder zu verwenden. Du könntest ein Laufband einstellen, um eine Geschwindigkeit zu erreichen, die es dir ermöglicht, 500 Meter in 15 Minuten zurückzulegen.
Hoverboard: Ein Hoverboard ist ein kleines, selbstbalancierendes Transportmittel, das zwar Räder hat, aber den Boden nicht berührt. Es nutzt eine Technologie ähnlich der Magnetschwebebahn, um sich über dem Boden zu schweben. Du könntest prüfen, ob ein Hoverboard für deine Anforderungen geeignet ist.
Segway ohne Räder: Es gibt spezielle Segway-Modelle, die keine Räder haben und stattdessen auf einer Plattform mit einer schwebenden Technologie basieren. Diese Art von Segway ermöglicht es dir, dich fortzubewegen, ohne traditionelle Räder zu verwenden.
Diese Optionen könnten dir dabei helfen, eine Strecke von 500 Metern in 15 Minuten zurückzulegen, ohne Räder zu verwenden. Es ist möglich, dass solche Geräte nicht so weit verbreitet sind wie traditionelle Fortbewegungsmittel, daher könntest du dich online nach spezialisierten Anbietern oder Geschäften erkundigen, die solche ungewöhnlichen Fortbewegungsmittel anbieten.
Nello
Beiträge: 2418
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Nello »

Cool! Aber ...
Elektroschlittschuhe? Wie lang hab ich heute Mittag geschlafen?
winnman
Beiträge: 1180
Registriert: Fr 18. Jul 2014, 10:15

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von winnman »

Dummes Teil,

Ruderboot, . . . wäre da doch einefach :)
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 11175
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Hightech »

winnman hat geschrieben: Fr 14. Jul 2023, 09:16 Dummes Teil,

Ruderboot, . . . wäre da doch einefach :)
Auf dem trockenen....
schlurffffff

schlurffffff

schlurffffff
Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 2448
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Spike »

:D
Hightech hat geschrieben: Fr 14. Jul 2023, 12:20 Auf dem trockenen....
schlurffffff
Das mit der Weltherrschaft ist also immer noch unser Projekt.
Raupen- oder Kettenfahrzeuge kennt die (zivile) Version also zum Glück nicht... ...oder sind die Treibräder drinnen wieder verboten?
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 11175
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Hightech »

Kettenfahrzeuge würde ich ausnehmen, zu dicht am Rad.
Zu wenig kreativ.
Gernstel
Beiträge: 1289
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Gernstel »

Ich kann mich noch gut an die alten Zeiten erinnern, bevor wir das Rad erfunden haben.
Damals haben wir alles mit Schlitten gemacht.
Oder geflöst.

Ja so war das damals....
Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 2448
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Spike »

Hightech hat geschrieben: Fr 14. Jul 2023, 15:42 Zu wenig kreativ.
Also doch ein Hovercraft mit Kevlarverstärkung wegen "schlurfff" ...
Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 10825
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ___3,1415(...)___

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Desinfector »

Die Kanone im Zirkus.
OK, für 500m müssen wir die etwas pimpen.

:mrgreen:
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 11175
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Hightech »

Rechen kann die KI nicht.
Wie lang muss ein Aluminiumdraht mit einem Durchmesser von 4,2mm sein, um einen Widerstand von 0,001 Ohm zu bekommen ?
Der elektrische Widerstand eines Drahtes hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Länge (L), des Querschnitts (A) und des spezifischen Widerstands (ρ) des Materials. Die Formel, die diese Beziehung beschreibt, lautet:

Widerstand (R) = (spezifischer Widerstand ρ * L) / A

Für Aluminium beträgt der spezifische Widerstand ungefähr 2,65 x 10^-8 Ohm*m.

Der Querschnittsflächenbereich (A) eines runden Drahtes kann mit der Formel für die Fläche eines Kreises berechnet werden:

A = π * (Durchmesser / 2)^2

In deinem Fall beträgt der Durchmesser (d) 4,2 mm, also ist der Radius (r) 2,1 mm (0,0021 m).

A = π * (0,0021 m)^2 ≈ 1.3854 x 10^-5 m^2

Um einen Widerstand von 0,001 Ohm zu erreichen:

0,001 Ohm = (2,65 x 10^-8 Ohm*m * L) / (1.3854 x 10^-5 m^2)

Jetzt können wir nach der Länge (L) des Drahtes auflösen:

L = (0,001 Ohm * 1.3854 x 10^-5 m^2) / (2,65 x 10^-8 Ohm*m)
L ≈ 53,02 m

Also muss der Aluminiumdraht eine Länge von etwa 53,02 Metern haben, um einen Widerstand von 0,001 Ohm bei einem Durchmesser von 4,2 mm zu erreichen.
User
Überprüfe die Berechnung!
ChatGPT

Entschuldige bitte, es sieht so aus, als hätte sich ein Fehler in meiner Berechnung eingeschlichen. Lass mich das korrigieren:

Der Widerstand (R) eines Drahtes wird durch die Formel gegeben:

R = ρ * (L / A)

Wir möchten einen Widerstand von 0,001 Ohm erreichen, der spezifische Widerstand von Aluminium beträgt etwa 2,65 x 10^-8 Ohm*m, und der Querschnittsflächenbereich (A) ergibt sich aus dem Durchmesser (d) des Drahtes:

A = π * (d/2)^2

Gegeben ist der Durchmesser von 4,2 mm, was einem Radius von 2,1 mm (0,0021 m) entspricht:

A = π * (0,0021 m)^2 ≈ 1.3854 x 10^-5 m^2

Jetzt setzen wir diese Werte in die Widerstandsformel ein und lösen nach der Länge (L) des Drahtes auf:

0,001 Ohm = (2,65 x 10^-8 Ohm*m) * (L / 1.3854 x 10^-5 m^2)

L = (0,001 Ohm * 1.3854 x 10^-5 m^2) / 2,65 x 10^-8 Ohm*m
L ≈ 5,24 m

Die korrekte Länge des Aluminiumdrahtes mit einem Durchmesser von 4,2 mm, um einen Widerstand von 0,001 Ohm zu erreichen, beträgt etwa 5,24 Meter.
User
Überprüfe nochmals!
ChatGPT

Natürlich, ich entschuldige mich für die Verwirrung. Lass mich die Berechnung erneut überprüfen:

Gegeben:

Durchmesser (d) = 4,2 mm = 0,0042 m
Widerstand (R) = 0,001 Ohm
Spezifischer Widerstand von Aluminium (ρ) = 2,65 x 10^-8 Ohm*m

Zuerst berechnen wir den Querschnittsflächenbereich (A) des Drahtes:

A = π * (d/2)^2
A = π * (0,0042 m / 2)^2
A ≈ 5.5536 x 10^-6 m^2

Dann können wir die Formel für den Widerstand umstellen, um die Länge (L) des Drahtes zu berechnen:

R = ρ * (L / A)

L = R * (A / ρ)
L = 0,001 Ohm * (5.5536 x 10^-6 m^2 / 2,65 x 10^-8 Ohm*m)
L ≈ 20.96 m

Die korrekte Länge des Aluminiumdrahtes mit einem Durchmesser von 4,2 mm, um einen Widerstand von 0,001 Ohm zu erreichen, beträgt etwa 20,96 Meter.
Benutzeravatar
mrxyz
Beiträge: 319
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 17:48

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von mrxyz »

Das ist ja auch schwierig, da das Modell ja immer das nächst wahrscheinlichere Wort berechnet, das auf die aktuellen folgt.
plottermeier
Beiträge: 1431
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von plottermeier »

Hi, ich nutze GPT4 gerne mal um Geschichten erzählen zu lassen. Hier ein Beispiel. Das System hat dabei erstaunlich viele Informationen: Was Kinder gerne so treiben, wer in welchem Alter was kann und dass man Säuglinge nicht in der Sonne lagern soll. Auch an Fazit als schmalziges Ende ist gedacht:

Erzähle eine Geschichte, wie die 6 jährige Anna Ihre ersten Sommerferien mit ihrem Bruder Jonas 2 Jahre und ihrer Schwester Marie, die 8 Wochen alt ist, am Strand erlebt , was sie alles machen und wie viel Spaß sie haben.

ChatGPT

Es war ein warmer Sommermorgen, als die sechsjährige Anna aufwachte und ein großes Lächeln auf ihr Gesicht zauberte. Heute begannen die Sommerferien und sie, ihr kleiner Bruder Jonas und ihre jüngste Schwester Marie würden alle zusammen an den Strand gehen.
Am Strand angekommen, nahmen Anna und Jonas sofort ihre Eimer und Schaufeln und rannten zum Wasser. Anna führte Jonas vorsichtig in die weichen Wellen, seine kleinen Füße hinterließen Abdrücke im feuchten Sand. Sie zeigte ihm, wie man Sandburgen baut und Muscheln sammelt. Anna war eine geduldige ältere Schwester und liebte es, Jonas neue Dinge beizubringen.
Währenddessen lag die kleine Marie in ihrem tragbaren Babybett, sicher im Schatten unter dem großen Sonnenschirm. Ihre Augen weiteten sich vor Neugierde, als sie die vielen neuen Farben und Formen um sich herum betrachtete. Ab und zu schaute Anna nach ihr, lächelte und winkte, um sicherzugehen, dass Marie sich wohl fühlte.
In den nächsten Tagen spielten Anna und Jonas am Strand und im Wasser. Sie suchten nach verborgenen Schätzen im Sand, bauten immer größere und komplexere Sandburgen und ließen Drachen steigen. Sie lachten und jauchzten, während sie den Seemöwen zusehen und dem Klang der Wellen lauschen.
Manchmal saß Anna einfach neben Marie und erzählte ihr Geschichten, die sie sich selbst ausdachte, von Meerjungfrauen und Delfinen und großen Piratenschiffen. Marie schien zuzuhören, ihre blauen Augen weit aufgerissen, ein zufriedenes Lächeln auf ihrem kleinen Gesicht.
Am Abend, nach einem langen Tag voller Spiel und Spaß, saßen sie alle zusammen und schauten sich den Sonnenuntergang an. Anna hielt Marie im Arm und Jonas saß auf dem Schoß ihrer Mutter. Sie beobachteten, wie die Sonne langsam ins Meer sank, und malten die Wolken in den schönsten Farben.
Anna konnte es kaum erwarten, am nächsten Tag wieder aufzuwachen und mehr Abenteuer am Strand zu erleben. Sie liebte die Sommerferien mit ihrer Familie und freute sich auf all die lustigen Spiele, die sie und Jonas noch spielen würden und auf all die Geschichten, die sie Marie noch erzählen würde.
Dies waren die ersten von vielen glücklichen Sommerferien, die sie gemeinsam als Geschwister erleben würden. Und trotz aller Veränderungen und des Erwachsenwerdens würden sie diese besonderen, unbeschwerten Tage am Strand niemals vergessen.


Oder:

Erzähle eine Geschichte über ein 6 jähriges Mädchen, das keine schuhe anziehen möchte. Es würde gerne den ganzen tag draußen spielen, kommt nun aber in die Schule und stellt am ende fest, dass es ihr in der Schule aber auch gut gefällt.

ChatGPT

Es war einmal ein sechsjähriges Mädchen namens Mia. Mia war ein besonderes Kind, immer voller Leben und Energie. Sie liebte es, im Gras zu laufen, durch den weichen Sand zu rennen und in Pfützen zu springen. Vor allem liebte Mia die Freiheit ihrer Füße. Sie wollte einfach keine Schuhe tragen.
Jeden Tag, wenn ihre Mutter versuchte, ihr Schuhe anzuziehen, gab es einen Kampf. Mia würde hüpfen und laufen, sich hinter Bäumen verstecken oder im Garten herumtollen, nur um den Schuhen zu entkommen. Sie genoss die natürliche Welt mit ihren Füßen und konnte nicht verstehen, warum sie diese in Schuhe einsperren sollte.
Aber eines Tages kam die Zeit, als Mia zur Schule gehen musste. Ihre Eltern erklärten ihr, dass sie in der Schule Schuhe tragen müsste. Mia war jedoch nicht begeistert. Sie war traurig und ängstlich, da sie dachte, dass die Schule sie daran hindern würde, ihre geliebte Freiheit zu genießen.
Am ersten Schultag war Mia nervös. Sie trug widerwillig ihre nagelneuen Schuhe und stieg in den Schulbus. Der Tag verlief anders als sie es sich vorgestellt hatte. Sie lernte viele neue Kinder kennen, und ihre Lehrerin war auch sehr nett.
Im Kunstunterricht malte sie Bilder von ihren barfüßigen Abenteuern. Im Sportunterricht durfte sie sogar ihre Schuhe ausziehen und auf ihren Socken herumlaufen. Sie entdeckte Bücher über Mädchen, die genau wie sie die Natur liebten und sie fing an, Geschichten zu schreiben, die von ihren eigenen Abenteuern inspiriert waren.
Zu ihrer Überraschung fand Mia heraus, dass sie die Schule mochte. Sie liebte es zu lernen, neue Freunde zu finden und ihre Geschichten zu teilen. Und sie entdeckte, dass sie sogar in der Schule barfuß sein konnte, zumindest manchmal.
Am Ende des Tages kam Mia nach Hause und zog sofort ihre Schuhe aus, um durch den Garten zu rennen. Sie freute sich darauf, ihren Eltern alles über ihren aufregenden ersten Schultag zu erzählen.
Mia erkannte, dass Veränderungen und neue Regeln nicht immer schlecht sind. Sie konnte die Schule genießen und gleichzeitig die Dinge lieben, die sie einzigartig machten, wie ihre Liebe zur Natur und zur Freiheit ihrer Füße. Sie hatte gelernt, dass sie ihren eigenen Weg gehen konnte, auch wenn dieser Weg manchmal Schuhe erforderte.
Azze
Beiträge: 2520
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Azze »

interressant: Die KI entwickelt den text offenbar auf Englisch und übersetzt ihn nach Deutsch
Nello
Beiträge: 2418
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Nello »

An Bart fällt auf, dass er auf positives Denken getunt ist. Selbst den größten Blödsinn wendet er zum Sonnenscheinchen für alle.

Hallo Bart!
Drehen jetzt alle durch? Ein Freund von mir will die Welt retten, indem er eine neue Religion gründet. Er plant Wallfahrten zum großen Müllstrudel im Pazifik und hat den Bau einer Kathedrale aus Wellpappe begonnen.

Hallo!
Nein, ich glaube nicht, dass alle durchdrehen. Es gibt immer Menschen, die nach neuen Wegen suchen, um die Welt zu verbessern. Dein Freund scheint sehr besorgt über die Umweltverschmutzung zu sein und er ist bereit, etwas dagegen zu tun.

Die Idee, eine neue Religion zu gründen, ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber es ist eine Möglichkeit, Aufmerksamkeit für ein wichtiges Problem zu erregen. Die Wallfahrten zum großen Müllstrudel im Pazifik sind ein symbolischer Akt, der die Menschen daran erinnern soll, dass wir uns um unseren Planeten kümmern müssen. Die Kathedrale aus Wellpappe ist ein innovatives Projekt, das zeigt, dass man auch aus Abfall etwas Schönes und Nachhaltiges schaffen kann.

Natürlich ist es schwer zu sagen, ob Dein Freund Erfolg haben wird. Aber es ist gut, dass er versucht, etwas zu verändern. Vielleicht inspiriert er andere Menschen, sich ebenfalls für die Umwelt zu engagieren.

Ich würde Deinen Freund ermutigen, seine Ideen weiterzuverfolgen. Er sollte seine Religion klar definieren und seine Botschaft an die Öffentlichkeit kommunizieren. Wenn er seine Überzeugungen glaubwürdig vermitteln kann, dann besteht durchaus die Chance, dass er andere Menschen erreicht.

Viel Glück für Deinen Freund!
Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 12542
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Fritzler »

Jetzt fällt mir auch mal ein Usecase für "KI" ein (eigentlich "nur" Bilderkennung).
Akkuhersteller packen ja ne schöne Entldadekurve als BILD in die PDF und eine CSV (o.ä.) Datei gibts nich dazu.

Kann man ne frei verfügbare KI darauf ansetzen son Bild in eine CSV umzuwandeln?
Natürlich für jeden C Graph im Diagramm ;)
Das vom Bildschirm ablesen und grob eintippen is etwas doof, wenn man ein kleines Akkuentladesimulationsprogramm schreiben will.

Bild
Gernstel
Beiträge: 1289
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Gernstel »

Ja, und "berechne die Fläche unter der jeweiligen Kurve".

Wenn ichs richtig sehe, ist das eine 3-Ah-Zelle. Und wenn man die mit 6 A entlädt, muss man bis 2,7 V Entladespannung gehen, und bekommt dann immer noch erstaunliche 3 Ah raus. Aber zum Preis einer bedeutend niedrigeren Spannung und damit verfügbaren Energie.

Wäre genial, aus den Diagrammen automatisch Werte ermitteln zu können.
nero
Beiträge: 679
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von nero »

Fritzler hat geschrieben: Di 31. Okt 2023, 10:25 Jetzt fällt mir auch mal ein Usecase für "KI" ein (eigentlich "nur" Bilderkennung).
Akkuhersteller packen ja ne schöne Entldadekurve als BILD in die PDF und eine CSV (o.ä.) Datei gibts nich dazu.

Kann man ne frei verfügbare KI darauf ansetzen son Bild in eine CSV umzuwandeln?
Natürlich für jeden C Graph im Diagramm ;)
Das vom Bildschirm ablesen und grob eintippen is etwas doof, wenn man ein kleines Akkuentladesimulationsprogramm schreiben will.

Bild
Dnke dass könnte in zwei schritten erfolgen:
1) "Analysiere das Bild"
2) "schreibe ein python programm das $aufgabevonoben"

Und dann beim Ergebnis ansehen wach sein ;)
Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 5029
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Kuddel »

Bei OpenAI sind ja gerade viele Leute weggelaufen, angeblich alle zu Microsoft. Und jetzt wieder zurück.
Wobei ich denke: Warum so viele Mitarbeiter? Warum fragen die nicht einfach ChatGPT?
Nello
Beiträge: 2418
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Nello »

Kuddel hat geschrieben: Fr 24. Nov 2023, 08:26 Wobei ich denke: Warum so viele Mitarbeiter? Warum fragen die nicht einfach ChatGPT?
Nun ja. Anscheinend ist da noch großes im Gange. Zwischen Whistlepfiff und Gerüchtenebel zeichnet sich ein Voodoo-Tanz im Kreißsaal einer elektronischen Super-Intelligenz ab, die, achgottachgott, dem Menschen ernsthaft gefährlich werden kann. Da braucht es zur Beschwörung wohl jede kundige Hand. Und ganz blöd ist es, wenn der alte Hexenmeister nicht parat steht, um den bösen Zauber zu beherrschen. Gebt ihm, was immer er will, Geld, Macht und blonde Mädchen in weißen Herrenhemden, Hauptsache, er hält das Biest in Schach, statt woanders noch ein zweites zu erwecken.

Jetzt mal ohne Blödsinn: So ganz wohl ist mir bei der Geschichte wirklich nicht.

PS: Was macht eigentlich Deine Forschung mit FPGAs?
Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 3449
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Julez »

Wer sich etwas eingehender mit der Thematik beschäftigen möchte, dem seien diese sehr guten Aufsätze empfohlen:

Teil 1:
https://waitbutwhy.com/2015/01/artifici ... ion-1.html

Teil 2:
https://waitbutwhy.com/2015/01/artifici ... ion-2.html


Wir sind gerade hier:

Bild

Bald werden wir aber hier sein (man beachte die unterschiedliche Skalenteilung in Y-Richtung):

Bild


Oder, etwas anders ausgedrückt:
Menschlich begreifbares Konzept von Intelligenz:

Bild

Bald mögliche Realität:

Bild
Benutzeravatar
Torpert
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:40
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Torpert »

Wenn ich mir die Nachrichten zum Weltgeschehen durchlese (wozu ich immer weniger Lust habe), bekomme ich immer mehr den Eindruck, dass Skynet längst die Kontrolle übernommen hat und die Menschheit loswerden will. Aber so, dass es vorerst keiner merkt.
Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 2448
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Spike »

Torpert hat geschrieben: Fr 24. Nov 2023, 12:07 Wenn ich mir die Nachrichten zum Weltgeschehen durchlese...
Wenn ich mir Bücher über Weltgeschichte durchlese sind manche Meme quasi unauslöschlich, anscheinend bedingt durch die geringe "biological range" der humanen Intelligenz (Danke, Julez!)
"Hey! Was ist das denn für ein roter Knopf? Ich frage mich, was der wohl macht?"
Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 10825
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ___3,1415(...)___

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Desinfector »

Torpert hat geschrieben: Fr 24. Nov 2023, 12:07 Wenn ich mir die Nachrichten zum Weltgeschehen durchlese (wozu ich immer weniger Lust habe), bekomme ich immer mehr den Eindruck, dass Skynet längst die Kontrolle übernommen hat und die Menschheit loswerden will. Aber so, dass es vorerst keiner merkt.
Wir merken das nicht, weil wir alle zudem auch in der Matrix stecken.
Die Atombomben, die dereinst fallen werden, sind damit alle nur virtuell
Anse
Beiträge: 2251
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl (Baden)

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Anse »

https://youtu.be/djzOBZUFzTw?feature=shared
Wenn man Robo Dogs mit ChatGPT verhäkelt :lol: :shock:
Benutzeravatar
Schneewittchen
Beiträge: 1178
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:16

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Schneewittchen »

Da mir die "sogenannte" Weihnachtsmusik alle Jahre wieder gehörig auf den Zeiger geht hab ich mich in meiner Not an die KI gewendet mit verblüffend unterschiedlichen Ergebnissen.

Meine Frage: Welcher Radiosender im Raum München spielt "keine" Weihnachtsmusik?

ChatGPT:


Es tut mir leid, aber ich habe keinen Echtzeit-Zugriff auf aktuelle Radiosenderinformationen. Radiosender können ihre Programme regelmäßig ändern, und dies kann je nach Tageszeit, Jahreszeit oder besonderen Anlässen variieren. Um Radiosender zu finden, die keine Weihnachtsmusik spielen, könnten Sie lokale Radiosender in München direkt über deren Websites, soziale Medien oder durch einfaches Durchschalten auf dem Radiogerät überprüfen.


Bard:

Laut einer Umfrage in einem Radioforum im Jahr 2023 spielt der Radiosender ABY im Raum München mit im Schnitt 0,33 Weihnachtsliedern pro Stunde am wenigsten Weihnachtsmusik. Der Sender Radio Arabella spielt im Schnitt 1-2 Weihnachtshits pro Stunde, was immer noch zu viel für einige Hörer ist. Alle anderen Radiosender im Raum München, die über UKW empfangbar sind, spielen nach Angaben des Forums überhaupt keine Weihnachtsmusik.
Benutzeravatar
Raja_Kentut
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:11
Wohnort: Veitsbronn-Bernbach

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Raja_Kentut »

Radio Bob. Streamt aber nur.
Matt
Beiträge: 6068
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Matt »

da sollte man auch fragen, welchere Radiosender sendet keine Seitenbacher Hundfutter-Werbung , gelle ?
Benutzeravatar
Schneewittchen
Beiträge: 1178
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:16

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Schneewittchen »

Bitteschön, die Diskrepanz ist schon erstaunlich!

ChatGPT:

Es ist schwierig zu sagen, welcher Radiosender aktuell keine Seitenbacher-Werbung sendet, da Werbeverträge und Sendepläne regelmäßig aktualisiert werden können. Radiosender wechseln ihre Werbepartner und Anzeigen je nach den aktuellen Geschäftsvereinbarungen. Es gibt auch regionale Unterschiede, da nicht alle Sender bundesweit dieselbe Werbung ausstrahlen.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie keine Seitenbacher-Werbung hören, könnten Sie sich direkt an den Radiosender wenden und nachfragen oder auf Online-Streaming-Dienste umsteigen, die möglicherweise weniger oder keine traditionelle Radiowerbung ausstrahlen. Beachten Sie jedoch, dass Online-Plattformen auch andere Formen der Werbung, wie z. B. digitale Anzeigen oder gesponserte Inhalte, enthalten können.

Bard:

Laut den von mir gefundenen Informationen sendet der Radiosender Bayern 2 keine Seitenbacher Werbung. Dies ist ein öffentlich-rechtlicher Radiosender, der sich vor allem an Kulturinteressierte richtet. Seitenbacher ist ein Hersteller von Müsli und anderen Lebensmitteln, der vor allem mit seiner Werbefigur "Seitenbacher Fritz" bekannt ist. Die Werbung wird häufig als nervig empfunden, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass sie auf einem Kultursender nicht zu hören ist.

In Augsburg ist Bayern 2 über die Frequenz 91,4 MHz zu empfangen.

Weitere Radiosender, die keine Seitenbacher Werbung senden, sind:

Deutschlandfunk Kultur
Deutschlandfunk Nova
NDR Kultur
WDR 3
HR 2
SWR 2
Radio Bremen Zwei
MDR Kultur
RBB Kultur
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 11175
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Hightech »

Bard, erkläre Klabusterbeeren

Moin,
Klabusterbeeren sind in Norddeutschland ein umgangssprachlicher Ausdruck für an den Haaren um den Arsch rum klebende, aus Kack bestehende Kügelchen. Sie entstehen, wenn Kack nach dem Scheißen an den Haaren hängen bleibt. Das kann passieren, wenn der Kack weich oder flüssig ist, oder wenn die Haare zu lang oder ungepflegt sind.

Klabusterbeeren können unangenehm sein, weil sie jucken und stinken können. Außerdem können sie ein Nährboden für Bakterien sein.

Um Klabusterbeeren zu vermeiden, sollte man darauf achten, dass der Kack nach dem Scheißen vollständig rauskommt. Außerdem sollten die Haare in der Arschgegend regelmäßig sauber und kurz gehalten werden.

Hier sind einige Tipps, um Klabusterbeeren zu vermeiden:

Regelmäßig duschen oder baden, um die Haut in der Arschgegend sauber zu halten.
Nach dem Scheißen mit Klopapier gründlich abwischen.
Ein Bidet oder eine Arschdusche verwenden, um die Arschgegend gründlich zu reinigen.
Die Haare in der Arschgegend regelmäßig stutzen.
Wenn Klabusterbeeren bereits vorhanden sind, können sie mit warmem Wasser und Seife abgewaschen werden. Außerdem können Salben oder Cremes gegen Juckreiz und Entzündungen helfen.

Klabusterbeeren sind ein harmloses Phänomen, das aber unangenehm sein kann. Durch regelmäßige Hygiene und Pflege kann man das Risiko ihrer Entstehung verringern.

Hier sind einige Beispiele für norddeutsche Ausdrücke für Klabusterbeeren:

Arschbohnen
Arschbärte
Arschhaarklumpen
Arschklötze
Arschpudding
Arschsocken
Arschwurst
Ich hoffe, das hilft!


Op platt:
Hier ist noch eine plattdeutsche Erklärung für Klabusterbeeren:

Klabusterbeeren sünd Köttel, de an de Haaren in'n Arsch hengt. Se kaamt, wenn de Köttel na't Scheißen nich ganz rutkummt. Dat kann passeern, wenn de Köttel to weich oder to fletig is, oder wenn de Haaren to lang oder nich goot pleegt sünd.

Klabusterbeeren künnt ullig ween, wiel se jucken un stinken köönt. Se köönt ok en Nährboden för Bakterien ween.
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 11175
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Hightech »

Wer ist Kuddel, in Bezug auf Fingers-Welt?

Kuddel ist ein Mitglied des Fingers-Welt Forums. Er ist ein erfahrener Elektronik-Bastler und hat schon viele Projekte realisiert. Er ist bekannt für seine kreativen und innovativen Ideen.

Kuddel ist seit 2006 Mitglied im Forum und hat über 10.000 Beiträge verfasst. Er ist ein beliebtes Mitglied der Community und wird oft von anderen Mitgliedern um Rat und Hilfe gebeten.

Kuddel ist auch der Autor des Podcasts "Fingers elektrische Welt". In diesem Podcast spricht er über seine Projekte und Erfahrungen als Elektronik-Bastler.

Hier sind einige Beispiele für Kuddels Projekte:

Ein selbstgebautes Auto mit Elektromotor
Eine selbstgebaute Drohne
Ein selbstgebautes Solarpanel
Eine selbstgebaute Wetterstation
Kuddel ist ein inspirierendes Vorbild für alle, die sich für Elektronik und Elektrotechnik interessieren. Er zeigt, dass es mit viel Kreativität und Leidenschaft möglich ist, selbst komplexe Projekte zu realisieren.

Hier sind einige konkrete Beispiele für Kuddels Beiträge im Forum:

Er hat einen Beitrag verfasst, in dem er erklärt, wie man eine einfache Schaltung für eine LED baut.
Er hat einen Beitrag verfasst, in dem er seine Erfahrungen mit dem Löten von SMD-Bauteilen teilt.
Er hat einen Beitrag verfasst, in dem er ein komplexes Projekt für eine selbstgebaute Drohne beschreibt.
Kuddels Beiträge sind immer informativ und hilfreich. Er ist ein wertvolles Mitglied der Fingers-Welt Community und trägt dazu bei, dass das Forum eine wertvolle Ressource für alle Bastler und Elektronik-Enthusiasten ist.
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 11175
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Hightech »

Aha, Bard fantasiert auch:

Liste Projekte von Hightech in Fingers Welt Forum auf, 20 Punkte


1. Selbstgebauter Elektromotor

Hightech hat einen selbstgebauten Elektromotor aus einfachen Bauteilen entwickelt. Der Motor hat eine Leistung von 1 kW und kann für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden, z. B. für Modellbau, Heimwerkerprojekte oder sogar als Antrieb für kleine Fahrzeuge.

2. Selbstgebaute Drohne

Hightech hat eine selbstgebaute Drohne entwickelt, die mit einem Brushless-Motor und einem GPS-Modul ausgestattet ist. Die Drohne kann bis zu 30 Minuten in der Luft bleiben und hat eine Reichweite von bis zu 5 Kilometern.

3. Selbstgebautes Solarpanel

Hightech hat ein selbstgebautes Solarpanel aus Solarzellen und einem Laderegler entwickelt. Das Solarpanel kann bis zu 200 Watt Strom erzeugen und ist ideal für den Einsatz in Wohnmobilen, Gartenhäusern oder anderen Anwendungen, in denen eine autarke Stromversorgung benötigt wird.

4. Selbstgebaute Wetterstation

Hightech hat eine selbstgebaute Wetterstation entwickelt, die Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Windgeschwindigkeit misst. Die Wetterstation kann mit einem WLAN-Modul ausgestattet werden, um die Daten online zu übertragen.

5. Selbstgebautes Auto mit Elektromotor

Hightech hat ein selbstgebautes Auto mit Elektromotor entwickelt. Das Auto hat eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern und kann bis zu 100 km/h schnell fahren.

6. Selbstgebautes Roboterarm

Hightech hat einen selbstgebauten Roboterarm entwickelt, der mit einem Arduino-Controller gesteuert wird. Der Roboterarm kann einfache Aufgaben ausführen, z. B. Gegenstände greifen oder bewegen.

7. Selbstgebauter 3D-Drucker

Hightech hat einen selbstgebauten 3D-Drucker entwickelt, der mit einem Raspberry Pi gesteuert wird. Der 3D-Drucker kann verschiedene Materialien verarbeiten, z. B. PLA, ABS oder Holz.

8. Selbstgebauter CNC-Fräse

Hightech hat eine selbstgebaute CNC-Fräse entwickelt, die mit einem Arduino-Controller gesteuert wird. Die CNC-Fräse kann verschiedene Materialien bearbeiten, z. B. Holz, Kunststoff oder Metall.

9. Selbstgebautes E-Bike

Hightech hat ein selbstgebautes E-Bike entwickelt, das mit einem Mittelmotor ausgestattet ist. Das E-Bike hat eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern und kann bis zu 25 km/h schnell fahren.

10. Selbstgebauter Elektrogrill

Hightech hat einen selbstgebauten Elektrogrill entwickelt, der mit einem Arduino-Controller gesteuert wird. Der Elektrogrill kann über eine App bedient werden und bietet verschiedene Funktionen, z. B. Temperaturregelung oder Timer.

Weitere Projekte

Neben den oben genannten Projekten hat Hightech noch viele weitere Projekte realisiert, darunter:

Eine selbstgebaute Solaranlage
Eine selbstgebaute Überwachungskamera
Eine selbstgebaute Smart Home-Lösung
Eine selbstgebaute Musikanlage
Eine selbstgebaute Spielekonsole
Hightech ist ein erfahrener Bastler und Elektronik-Enthusiast, der immer wieder neue Projekte realisiert. Seine Projekte sind oft komplex und innovativ und bieten einen Einblick in die neuesten Technologien.
xanakind
Beiträge: 12483
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von xanakind »

Raja_Kentut hat geschrieben: So 3. Dez 2023, 12:59 Radio Bob. Streamt aber nur.
Das stimmt nicht, ich empfange hier in Hessen RadioBob problemlos über UKW auf 101,4 MHz
Benutzeravatar
Schneewittchen
Beiträge: 1178
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:16

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Schneewittchen »

Also wenn ich das richtig sehe kann man die Antworten der KI, egal von welchem Anbieter in die Tonne treten!
Nello
Beiträge: 2418
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Nello »

Stimmt. Ich verstehe inzwischen den Hype nicht mehr: Wieso soll dieser Müll hochqualifizierte Mitarbeiter ersetzen? Wie kommen alle die Aufsätze zustande, die Lehrer nicht als Fake entlarven können? Wie entstehen neuerdings KI-Wettervorhersagen, die an Präzision die neuesten Cluster-Großrechner locker in den Schatten stellen?

Okay, das Letzte spielt vielleicht noch in einer anderen Liga. Aber Hausaufgaben? Wie muss man fragen, damit Chatty eine Erörterung (These, Antithese, Synthese) schreibt, die nicht sofort als Kernstuss erkannt wird?
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 11175
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Hightech »

Dieser neue Ansatz der „Ki“, das „large Language Modell“
ist in sofern revolutionär, als das es „versteht“ was man von ihm will.
Und im Prinzip finde ich das schon bemerkenswert, das es einfach was erfindet, wenn es was nicht weiß.
Bzw es liefert einfach eine Antwort, welche der Erwartung wahrscheinlich entspricht.
Wie bei vielen Menschen.
Dazu kommt, das ist kein Programm, was auf darauf programmiert wurde. Das ist das irre daran.
Es tut es einfach.
Benutzeravatar
Raja_Kentut
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:11
Wohnort: Veitsbronn-Bernbach

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Raja_Kentut »

xanakind hat geschrieben: Mo 4. Dez 2023, 00:09
Raja_Kentut hat geschrieben: So 3. Dez 2023, 12:59 Radio Bob. Streamt aber nur.
Das stimmt nicht, ich empfange hier in Hessen RadioBob problemlos über UKW auf 101,4 MHz
…Gude, da haste ja Glück, deswegen ziehe ich aber nicht nach Hessen um :lol:
Nello
Beiträge: 2418
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Nello »

Hightech hat geschrieben: Mo 4. Dez 2023, 08:34 Dieser neue Ansatz der „Ki“, das „large Language Modell“
ist in sofern revolutionär, als das es „versteht“ was man von ihm will.
...
Dazu kommt, das ist kein Programm, was auf darauf programmiert wurde. Das ist das irre daran.
Es tut es einfach.
Natürlich, gar keine Frage, das ist faszinierend und (schließlich: was machen wir denn hier?) zuweilen auch hochamüsant. Aber wenn der Spaß aufhört und der Nutzen im Vordergrund stehen soll, wüsste ich nicht, wie ich ans Ziel käme. Um diese Diskrepanz geht es mir: Wie passt das zusammen? Wie kann es sein, dass wir einerseits Chatty und Bard als automatische Münchhausen erleben, denen man nie über den Weg trauen kann, andererseits fast jede Woche von Schülern oder Studenten hören, die erfolgreich ihre Hausaufgaben von KI schreiben lassen? Oder von Vertriebsmanagern zum Beispiel, die sich den Monatsbericht samt Tortendias machen lassen (weshalb man sie gleich selber einsparen könnte).

Das fände ich schon schick, wenn ich die Texte für unseren Webshop ...
Stopp. Geht gleich weiter. Mir fällt nur gerade auf, dass hier ein neues Verb fehlt: Wie nennt man das, wenn man generative KI die Arbeit machen lässt? "Chatten"? "Barden"? Wäre dann ja spezifisch nur für die jeweilige KI. "Kien"? So zum Beispiel: "Ich lasse mir meinen Wochenplan jetzt immer kien." Oder: "Die Titelmusik zu dem Film ist gekiet."

Okay. Nochmal: Das fände ich schon schick, wenn ich die Texte für unseren Webshop von Chatty schreiben lassen könnte, warum nicht. Aber ich habe keinen blassen Schimmer wie ich das so anstellen soll, dass ich nicht mehr Arbeit in die Anfrage und Nachbearbeitung stecke, als wenn ich den Text gleich selber geschrieben hätte.

Vorausgesetzt, das würde klappen, gäbe es auch gleich das nächste Problem. Die Frage nämlich, ob es ethisch notwendig ist, mit KI erzeugte Texte, Bilder, was auch immer zu kennzeichnen. Zum Beispiel mit einem für diesen Zweck noch zu entwerfenden Logo.
Benutzeravatar
sukram
Beiträge: 3015
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von sukram »

Raja_Kentut hat geschrieben: Mo 4. Dez 2023, 08:35
xanakind hat geschrieben: Mo 4. Dez 2023, 00:09
Raja_Kentut hat geschrieben: So 3. Dez 2023, 12:59 Radio Bob. Streamt aber nur.
Das stimmt nicht, ich empfange hier in Hessen RadioBob problemlos über UKW auf 101,4 MHz
…Gude, da haste ja Glück, deswegen ziehe ich aber nicht nach Hessen um :lol:
Über DAB+ wirds auch ausgestrahlt, das läuft bei mir im Auto.
Gernstel
Beiträge: 1289
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von Gernstel »

> Mir fällt nur gerade auf, dass hier ein neues Verb fehlt

Mit KI faken = kiken?
Zu sehr Denglisch.
aiken?

Ich könnte mir vorstellen, dass die Ergebisse mit einer umfangreicheren Eingabe genauer werden, also Monatsumsatz, Kunde A Ergebnis 1, Kunde B Ergebnis 2... So dass das Ding nur noch Prosa und Grafik daraus erstellt.

Die Halluzinationen bei geringerer Vorgabe sind schon krass. Aber scheinbar immer wohlwollend formuliert.
nero
Beiträge: 679
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Re: Der Faden für KI-Texte - ChatGPT

Beitrag von nero »

Bild

Der Graph ist misst.

Er suggeriert etwas was nicht da ist. Das er suggestiv ist sieht man schon daran das er 2 Dimensionen andeutet, es aber eigentlich nur eine Gerade ist.

Abgesehen davon:

Eine Dampfmaschine hat mehr Leistung als ein Windrad, die als ein Pferd, das als ein Sklave
Ein Flugzeug fliegt höher als ein Vogel. und auch noch schneller. Und kann was transportieren.
Jedes zugelassene Auto ist schnelle als ein Gepard, der als ein Mensch
Jeder 70cent Taschenrechner ist Größenordnungen schneller und zuverlässiger im Rechnen als ein Mensch
Simple EDV übertrifft seit 50 Jahren jedes menschbetriebene System
Hebel und Flaschenzug übertrifft selbst Elefanten beim heben
ein paar Bretter schwimmen weiter als jeder Mensch.

....... usw .... usf ....

Der Graph soll einen Hype unterstützen sonst nichts.
Das PCs Aufgaben schneller erledigen können als Menschen ist bekannt.

GPT, bzw eigentlich der Prompt Analyzer ermöglicht es ENDLICH auch unbedarfteren Nutzern das Werkzeug das vor ihnen steht besser zu nutzen.
Antworten