2021 - Forentreff im Süden - Abgesagt

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10433
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Fritzler » So 28. Mär 2021, 11:56

Also brauchts die App eh nicht, wir kennen das Treffen.
Wenn wer dann paar Tage später positiv ist kann er das dann auch hier manuell eintragen.

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3664
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von PowerAM » So 28. Mär 2021, 12:35

Aufpassen! LUCA meldet sehr wohl an die Gesundheitsämter - sofern sie in dem Land die Lizenz dafür gekauft haben. Die Ämter können darüber direkten Kontakt aufnehmen und individuelle Maßnahmen wie Testpflicht und Quarantäne anordnen.

Die Markierung der Orte, an denen Kontaktüberwachung und ggf. Sanktionierungen bei eventuellem Kontakt mit einem lokalen Impfgeschehen vorgesehen sind, erfolgt durch Zugangskontrollen und dem Scannen eines QR-Codes.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Landkreise oder Länder von Veranstaltern künftig verlangen, die Zugangskontrolle und Kontakterfassung über diese App zu realisieren. Man ist, wenn es über kleine Treffen mit wenigen Personen und mit privaten Charakter hinausgeht, sehr schnell Veranstalter. Die Auflagen können sich regional stark unterscheiden und beginnen bei einer Meldepflicht, können aber auch schnell eine Genehmigungspflicht erfordern.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4936
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von video6 » So 28. Mär 2021, 14:58

Marsupilami72 hat geschrieben:
So 28. Mär 2021, 11:44
Die Luca App "sieht" nirgendwo hin - Du musst aktiv eintragen, dass Du irgendwo warst.

Und so oder so werfen alle Apps maximal die Info aus, dass Du einem Infektionsgeschehen nahe gekommen bist und dich testen solltest. Der Rest ist jedem selbst überlassen.
+1

Ist einfacher für den Veranstalter/Verkäufer da keine Zettel ausgefüllt werden müssen die dann auch noch händisch in eine Datenbank eingetragen werden.
Du loggst dich ein und wieder aus.
Selbst das Daten übermitteln machst du selber mit dem Knopf „Daten teilen“
Ich finde das Konzept super 👍🏼

BernhardS
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von BernhardS » So 28. Mär 2021, 20:14

Dann denken wir mal drüber nach... Gerade schleicht sich ein Satz in die graue Masse zwischen den Ohren.
Wenn eine Einladung nicht für alle lesbar an der Plakatwand hängt, sondern nur einem zuvor bekannten Kreis von Personen zugänglich ist...
Wo war das? Fällt mir gerade nicht ein. Das hat einen Unterschied bewirkt. Ist ja vergleichbar mit einem Vereinstreffen - das darf man ja momentan noch.
Andererseits mag ich solche Argumente nicht. Dann verbieten die die Vereinstreffen und sagen: Jetzt ist wieder für alle gleich; zufrieden?

Egal: Kommt auf jeden Fall in die Beschreibung der Veranstaltung.
Unternehmungslustigkeit stellt sich ein. Mal Schneewittchen fragen wieviele Meldungen bei ihm eingelaufen sind

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 7219
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Hightech » So 28. Mär 2021, 20:15

Geschlossene Gesellschaft heißt das.

Benutzeravatar
ESDKittel
Beiträge: 2783
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von ESDKittel » So 28. Mär 2021, 20:40

Würde auch gerne kommen und brauche dringend ein Treffen mit normalen Leuten,
aber irgendwie hege ich Zweifel das das Bier-Virus bis dahin in Deutschland in gelenkte Bahnen zu bekommen ist.

Hinsichtlich der Kontaktnachverfolgungs-Äpp's als (eventuell kommende) Zugangsvoraussetzung für Veranstaltungen/Geschäfte frage ich mich wie das Leute machen sollen die noch nicht in der Wisch-Und-Weg-Gesellschaft angekommen sind.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Marsupilami72 » So 28. Mär 2021, 21:50

ESDKittel hat geschrieben:
So 28. Mär 2021, 20:40
Hinsichtlich der Kontaktnachverfolgungs-Äpp's als (eventuell kommende) Zugangsvoraussetzung für Veranstaltungen/Geschäfte frage ich mich wie das Leute machen sollen die noch nicht in der Wisch-Und-Weg-Gesellschaft angekommen sind.
Na, zu Fuß..äh...von Hand, per Adressliste. Aber da wir die dann ja eh haben, ist das alles kein Problem.

Schneewittchen
Beiträge: 563
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:16

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Schneewittchen » Mo 29. Mär 2021, 07:40

Hier eintragen bitte!

viewtopic.php?f=35&t=17124

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 5055
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Roehricht » Sa 1. Mai 2021, 14:43

Bastelbruder 1
BerhardS 1
berferd 1
Cato 1
Chefbastler 1
Chemnitzsurfer 1
dixi 1
duese 1
Finger 1
frickler01 1
Fritzler 1
Hansele 1
Harley 1
jodurino 1
Julez 2
Lötfahne 1
Marsupilami72 1
Matt 1
nello 4
Raja Kentut 1
Roehricht
RMK 1
Schneewittchen 1
scotty-utb
Senf ?
StrippenLümmel 1
Thomas 1
tobi 1
topmech 1
uxlaxel 2
video6 1
xanakind 1
Kenakapheus 1
Nicki 1
Leone 1
Jannyboy 1
Augustamars 1
Nero 1
Ferum 1
TiTab 1

Edith sagt: jetzt auch mit bunt

BernhardS
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von BernhardS » Sa 1. Mai 2021, 15:48

ESDKittel hat geschrieben:
So 28. Mär 2021, 20:40
Würde auch gerne kommen und brauche dringend ein Treffen mit normalen Leuten,
aber irgendwie hege ich Zweifel das das Bier-Virus bis dahin in Deutschland in gelenkte Bahnen zu bekommen ist.

Hinsichtlich der Kontaktnachverfolgungs-Äpp's als (eventuell kommende) Zugangsvoraussetzung für Veranstaltungen/Geschäfte frage ich mich wie das Leute machen sollen die noch nicht in der Wisch-Und-Weg-Gesellschaft angekommen sind.
Ist der Faden auch mal wieder raufgerutscht.

Ich bin immer noch optimistisch. Nun gut, bin ich ja fast immer. Liegt vielleicht daran, daß meine Frau geimpft ist und ich wieder näher als 2 Meter hin darf.
Wir kaufen ein paar große Schachteln Tests, es wird bis dahin die Hälfte geimpft sein, wir sind im Freien (ich befass mich immer noch mit Aerosolen im
Kino - da steckt man sich übrigens auch nicht an, weil keiner redet! Aber finde mal einen Beamten, der sich das auch nur anhört) und überhaupt.
Es wird auch Alkohol geben um sich die Hände damit einzureiben.
Das war vielleicht so ein Jahr. Mindestens doppelt so viel Alkohol auf die Pfoten gerieben als getrunken. Wenn mir das jemand vorhergesagt hätte....

Das mit den Kontakten wird nicht so heiß gegessen werden. Pragmatisch gesehen kann man 100 Leute auf 4 DIN A4 Seiten schreiben.
Aber vielleicht eine Spalte in der man ankreuzen kann, wie benachrichtigt werden soll. Hälfte ist geimpft, Hälfte hat die App - dann bleiben 25 eMails zu
schicken. Man braucht ja nur den Forumnamen. Das ist doch hinzubekommen.

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2077
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Julez » So 2. Mai 2021, 18:59

BernhardS hat geschrieben:
Di 28. Apr 2020, 13:56
Erfreuliche Nachrichten in diesen unerfreulichen Zeiten.

Joschie hat eine Reservierung für das Gelände vom 21. bis 26. Juli 2021 - Ja, 21

Ist zwar noch ne ganze Zeit hin, aber ich bin gestern die ganze Zeit mit einem fröhlichen Gesicht aufgefallen.
Wäre es möglich diese doch eigentlich nicht ganz unwichtige Information in den Erstpostings dieser Threads einzutragen?

https://fingers-welt.de/phpBB/viewtopic ... 35&t=14377

viewtopic.php?f=35&p=297206#p297206

viewtopic.php?f=35&t=17124

Ich hab mir gerade nen Wolf gesucht nach dem Termin, um ihn dann versteckt in einem Beitrag auf Seite 3 zu finden... :lol:

BernhardS
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von BernhardS » Mo 3. Mai 2021, 12:55

Ja, man sieht die einfachsten Sachen nicht - weil DER Kalender darf bei uns sogar im Wohnzimmer hängen.

Weils so schön ist, das Arrangement:
Ganz wichtig - Katze. Eine Katze macht aus einem Haus ein Zuhause.
noch wichtiger: Kalender
nicht so wichtig: Kuckucksuhr (Geschenk). Wegen Betriebsgeräusch im Ruhemodus - zeigt aber trotzdem zweimal am Tag die richtige Zeit an
nicht uninteressant: Handquetsche. Steht auf 145,7 MHz Relais von U07
theoretische Möglichkeit: Handtrommel, falls genanntes Gerät den Dienst verweigert - naja, sehr theoretisch: Relais DB0SL ist 62km weit weg.
Die Papierblumen sind natürlich auch wichtig
DSN_0451.JPG

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2077
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Julez » Mo 10. Mai 2021, 15:50

Wie realistisch is es denn, das man zum geplanten Zeitpunkt so eine Veranstaltung durchführen kann/darf?
Normal gesunde Leute dürfen sich ja erst ab heute beim Hausarzt mit Astra impfen lassen, und bis dann die 2. Dosis (12 Wochen Abstand laut aktueller Info der Stiko) und Pufferzeit danach vorbei ist, man sich also offiziell treffen darf als normaler Bürger, ist das ja erst ein Zeitraum nach dem Treffen.
Genau gesagt: Wer jetzt noch keine Erstimpfung hat, wird (Stand der Info heute) am Treffen nicht teilnehmen dürfen.
Wäre es im Anbetracht dieser Tatsachen vielleicht sinnvoll, das Treffen zu verschieben?

BernhardS
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von BernhardS » Mo 10. Mai 2021, 20:16

Bin nicht ganz auf dem Laufenden. Aber:
- Johnson² gilt ...Wartezeit ? ... nach dem ersten Schuß
- Impfen ist nicht die einzige Möglichkeit. Ich glaub alle 2 Tage testen gilt auch.
- Ab 21. Mai geht in Bayern wieder mehr. Okay, der Schuß kann nach hinten losgehen, wenn die Pfingstferien so verlaufen wie die Osterferien.

Benutzeravatar
Joschie
Beiträge: 1753
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Joschie » Di 11. Mai 2021, 08:06

Ich muss mich da mal kurz einmischen.

Mit dem Platzbetreiber habe ich vereinbart das wir Ende Mai bzw. erste Juni Woche telefonieren um eine Entscheidung treffen zu können.

Nach Stand KW 15 besteht jedoch noch immer das Betriebsverbot welches gem. Infektionsschutzgesetzt durch das LRA und die bayr. Staatsregierung im März / April 2020 ausgesprochen wurde und nur für die Monate September-November 2020 kurzzeitig ausgesetzt wurde.

Grüße
Josef

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Marsupilami72 » Di 11. Mai 2021, 08:55

Die erste Juni Woche ist in drei Wochen, das Treffen ist Ende Juli...

Ich würde mir da ruhig noch ein-zwei Wochen mehr Zeit lassen - schließlich dürfte in den nächsten Wochen durchaus Dynamik ins Infektionsgeschehen kommen...

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 147
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von StrippenLümmel » Di 11. Mai 2021, 09:41

Dat wird ne Haarige veranstaltung. Nun geht der Eiertanz los... Wir brauchen Bumen: Es wird stattfinden, oder nicht, Es wird Stattfinden, oder nicht, Es wird...

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8816
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Bastelbruder » Di 11. Mai 2021, 12:41

Es wird stattfinden!
Ausschließlich in freier Natur, eine geschlossene Gesellschaft ohne unangemeldete Tagesgäste, keine unbegrenzten Menschenansammlungen.

BernhardS
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von BernhardS » Di 11. Mai 2021, 14:01

StrippenLümmel hat geschrieben:
Di 11. Mai 2021, 09:41
Dat wird ne Haarige veranstaltung. Nun geht der Eiertanz los... Wir brauchen Bumen: Es wird stattfinden, oder nicht, Es wird Stattfinden, oder nicht, Es wird...
Was sind?? Ach.... Dreckfuhler ..... Ähh.. Druckfehler. Das Gelbe in der Mitte der Blume ist der dort konzentrierte Optimismus.

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 147
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von StrippenLümmel » Mi 12. Mai 2021, 07:46

Jepp
Bumen= Blumen... L Klempte... oder war aus, oder weg mit kumpels nen bier trinken. Sorry.

BernhardS
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von BernhardS » Mi 12. Mai 2021, 14:36

Bastelbruder hat geschrieben:
Di 11. Mai 2021, 12:41
Es wird stattfinden!
Ausschließlich in freier Natur, eine geschlossene Gesellschaft ohne unangemeldete Tagesgäste, keine unbegrenzten Menschenansammlungen.
Lese gerade die Zeitung von gestern. Das wichtigste wird sein: "touristische" Übernachtungen ab 21. Mai - der Nachbarlandkreis ist unter 100.
"Sind Sie auch Tourist? Nein, ich bin zu meinem Vergnügen hier" wer´s kennt.
Kurz googeln: Boah - München ist unter 50! - wie ist denn das so schnell gegangen?

Nachtrag: Die Münchner haben wieder mal nicht richtig gezählt - Hauptstadt halt.
Haben die schon mal gemacht. 99,6 gemeldet, Biergärten aufgesperrt, Upps - verzählt, Ja jetzt sich die Biergärten schon offen...

Thomas
Beiträge: 387
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Thomas » So 16. Mai 2021, 02:15

Hallo BernhardS,

nicht so eng sehen, das war nur ein Rundungsfehler :D

Grüße,
Thomas

BernhardS
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von BernhardS » Di 25. Mai 2021, 13:54

- Landkreis Augsburg ist momentan unter 50
- Pollin macht heute wieder auf

Benutzeravatar
Joschie
Beiträge: 1753
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von Joschie » Do 3. Jun 2021, 22:38

Liebe Forengemeinde,

hiermit muss ich das diesjährige Fingertreffen in bayrisch Schwaben absagen da das für dem Zeltplatz geltende Betriebsverbot bis 31. Juli in Kraft bleibt (Aussage Betreiber vom 01.06.2021). Was nach dem 1. August ist steht noch in den Sternen.

Was ich, um den Zusammenhalt zu fördern, auf jeden Fall versuchen werde ist wieder die Organisation eines Stammtisches-SÜD, wenn die gesetzlichen Auflagen dies zulassen werden.
Ebenso kann ich euch empfehlen dies auch zu tun, damit wir wenigstens in kleinen Stammtischen zusammen kommen und der Zusammenhalt nicht ganz verloren geht. Wie sehne ich mich danach wieder unter normalen Leuten zu sein da nur Arbeiten und Schlafen auf Dauer kein Leben sind.

Ich hoffe von euch jetzt keinen all zu großen Shitstorm zu erfahren und wünsche euch die Kraft dies verrückte Jahr noch durchzuhalten in der Hoffnung das es nächstes Jahr besser und weniger verrückt wird wie dies Jahr.

Grüße
Josef

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 3459
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: 2021 - Forentreff im Süden

Beitrag von RMK » Do 3. Jun 2021, 22:53

Mist... nein, kein Shitstorm, keine Angst. Danke für Deine Mühe!!

...vielleicht sollten wir doch eine Religionsgemeinschaft gründen... kein Konzept, keine Tests,
Religionsausübung einfach so erlaubt. :-/ zumindest stand es gestern so im "Blättle" hier. *seufz*

reichen Fotos von Finger und Kuddel "im Ornat" dafür? ich behaupte "ja" ;-)

Antworten