Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Benutzeravatar
NilsH
Beiträge: 106
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von NilsH » Mo 12. Jul 2021, 13:49

Update:
Ich habe die Anzahl der Bohrersätze von 3 auf 8 erhöht. Mittlerweile sind alle reserviert! Bitte vorerst keine weiteren Anfragen.


Aktuell reserviert:
1 Satz für Matt
2 Sätze für OnOff
1 Satz für Konsole
1 Satz für video6
1 Satz für D2O
1 Satz für sukram (evtl. 2 Sätze, falls sich sonst niemand findet.)
1 Satz für Spike

Hallo!

Ich wollte mir einige gebrauchte Hartmetall-Bohrer von Lerrox zum Platinenbohren zulegen.
Es handelt sich dabei um gebrauchte Bohrer, die dem Vernehmen nach bei einem Platinenhersteller
ausgemustert wurden, aber noch in einwandfreiem Zustand sind.
Mit dem Suchbegriff "Lerrox" findet man hier im Forum einige Beiträge dazu.

Nun gibt es die Bohrer dort nur in Packungen zu 10 Stück je Durchmesser, und das ist natürlich zu viel,
wenn man nur zwei, drei Platinen im Jahr macht. Deshalb wollte ich hier eine "Mini-Sammelbestellung"
machen und die Bohrer unter mehreren Leuten aufteilen.

Konkret würde ich Folgendes anbieten:

8 Stück Bohrersätze, bestehend aus je 30 Bohrern mit 12 verschiedenen Durchmessern in der folgenden Aufteilung:
4x 0,6 mm
4x 0,8 mm
2x 0,9 mm
4x 1,0 mm
2x 1,1 mm
2x 1,2 mm
2x 1,3 mm
2x 1,4 mm
2x 1,5 mm
2x 1,6 mm
2x 1,8 mm
2x 2,0 mm
Preis einschließlich Porto für einen Satz von 30 Bohrern: 13,60 €

Der Preis setzt sich zusammen aus:
Warenwert: 30 Bohrer * 0,35 € = 10,50 €
Anteiliger Versand Lerrox: 6,00 € * 30 Bohrer pro Satz / 150 Bohrer gesamt = 1,20 €
Porto für Weiterleitung als Warensendung: 1,90 €

Preis geändert. Siehe viewtopic.php?f=14&t=17871#p379579!

Bisher habe ich noch nichts bestellt.
Ich wollte erstmal nachfragen, ob Interesse besteht, damit ich nicht auf den Bohrern sitzen bleibe.
Falls sich drei Interessenten finden, würde ich die Bestellung aufgeben, bei Eintreffen der Bohrer
alle Interessenten benachrichtigen und nach Zahlungseingang die Bohrer weitersenden.

Die Sache ist übrigens unverbindlich. Wenn allgemeines Interesse besteht,
wird sich sicher jemand anderes finden, falls jemand zurücktreten sollte.

Ich möchte noch anmerken, dass man Hartmetallbohrer besser nicht freihändig verwenden sollte,
sondern mit einer geführten Bohrmaschine (Bohrständer oder Tischbohrmaschine), da sie im Gegensatz
zu HSS-Bohrern keine Verformung dulden und deshalb leicht abbrechen können.

Gruß,
Nils

PS. Ich poste diesen Beitrag im Hauptforum, damit mehr Leute darauf aufmerksam werden.
Er kann meinetwegen nach "Wer will es haben" verschoben werden, falls er hier falsch ist.
Zuletzt geändert von NilsH am Mo 12. Jul 2021, 22:00, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 5246
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von Matt » Mo 12. Jul 2021, 13:58

Ich habe auch Interesse an 1 Satz.

Gruess
Matt

Benutzeravatar
OnOff
Beiträge: 781
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von OnOff » Mo 12. Jul 2021, 14:01

Hier, 2 Sätze

Benutzeravatar
NilsH
Beiträge: 106
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von NilsH » Mo 12. Jul 2021, 14:02

Huch, das ging schnell. Damit wäre dann alles ausverkauft!

Ich werde dann gleich den nächsten Schritt einleiten und die Bestellung aufgeben.

Edit: Doch nicht ausverkauft, siehe ersten Beitrag!
Zuletzt geändert von NilsH am Mo 12. Jul 2021, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.

Konsole
Beiträge: 483
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von Konsole » Mo 12. Jul 2021, 14:09

Wenn es jetzt nochmal drei Leute gäbe, würdest Du dann einfach das Doppelte bestellen?
Einen (mich) gäbs schon.

Ich habe aber auch Verständnis, wenn Du das nicht ausarten lassen willst.

Michael

Benutzeravatar
NilsH
Beiträge: 106
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von NilsH » Mo 12. Jul 2021, 14:17

Konsole hat geschrieben:
Mo 12. Jul 2021, 14:09
Wenn es jetzt nochmal drei Leute gäbe, würdest Du dann einfach das Doppelte bestellen?
Einen (mich) gäbs schon.

Ich habe aber auch Verständnis, wenn Du das nicht ausarten lassen willst.

Michael
Es wäre möglich, allerdings müssten sich dann insgesamt 5 weitere Interessenten finden.
Ich warte erstmal noch mit der Bestellung und schaue, ob sich noch mehr Leute melden.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 5074
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von video6 » Mo 12. Jul 2021, 15:32

Ja hier einer ist hier
Hab schon ewig keine neuen Bohrer zum Platinen machen da.
Wenn nix wird auch nicht so schlimm sonst aber verbindlich

D2O
Beiträge: 394
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:27
Wohnort: Bs

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von D2O » Mo 12. Jul 2021, 16:14

Ich würde auch einen Satz nehmen.

Benutzeravatar
sukram
Beiträge: 1441
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von sukram » Mo 12. Jul 2021, 17:09

Ich würde einen Satz nehmen. Wenn sich keiner weiter findet, auch beide.

Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 1474
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von Spike » Mo 12. Jul 2021, 17:58

Ich stelle mich mal auch in die Schlange. Gibt ja was gutes ;)

ch_ris
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von ch_ris » Mo 12. Jul 2021, 18:28

auch indieschlangestell, (wenn vorerst vobei ist.)

Benutzeravatar
NilsH
Beiträge: 106
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von NilsH » Mo 12. Jul 2021, 20:35

Wichtige Info

Ich hatte zunächst angenommen, dass Lerrox die Bohrer jeweils in 10er-Riegeln versendet,
weil sie auch in Einheiten von 10 Stück verkauft werden. Siehe hierzu Verpackungsmaterial bei Lerrox.
Nun stehe ich mit Lerrox in Kontakt und habe erfahren, dass die Bohrer normalerweise in 50er-Boxen versendet werden.

Das Problem ist nun, dass die 50er-Boxen mit einer Höhe von 55 mm nicht mehr als Warensendung (max. 5 cm) vesendet werden können.
Dies bedeutet, dass ich die Bohrer als DHL Päckchen versenden muss und die Versandkosten von 1,90 € auf 3,79 € steigen.
Gleichzeitig kann ich aber die anteiligen Versandkosten bei Lerrox halbieren, weil nun doppelt so viele Bohrer bestellt werden.

Der neue Preis für einen Bohrersatz ist damit nun 14,89 €. (Vorher: 13,60 €)
30 Bohrer * 0,35 € = 10,50 €
Anteiliger Versand Lerrox: 6,00 € * 30 Bohrer pro Satz / 300 Bohrer gesamt = 0,60 €
Porto für Weiterleitung als Päckchen: 3,79 €

Der neue Preis für zwei Bohrersätze ist nun 25,99 €. (Vorher: 27,19 €)
60 Bohrer * 0,35 € = 21,00 €
Anteiliger Versand Lerrox: 6,00 € * 60 Bohrer pro Satz / 300 Bohrer gesamt = 1,20 €
Porto für Weiterleitung als Päckchen: 3,79 €

Ich bitte alle Teilnehmer um eine Nachricht, ob sie mit den neuen Preisen einverstanden sind oder zurücktreten möchten.

Gruß,
Nils

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 3574
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von RMK » Mo 12. Jul 2021, 21:10

ich weiss, keine weiteren Anfragen, aber falls nochmal
nen Tag warten könntest finden sich bestimmt noch
ein paar Interessenten mehr - wenn's Dir nicht zu viel
Stress wird, ich tät auch zwei Sätze nehmen... :oops:

Konsole
Beiträge: 483
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von Konsole » Mo 12. Jul 2021, 21:16

Ich glaube, Nils ist da (unabsichtlich) voll in eine Marktlücke gerauscht.
Die Lerrox-Bohrer sind ja billig, aber die Wundertüte will man nicht und 10 Stück einer Größe bricht auch ein großer Schussel nicht so schnell ab. Daher ist diese Zusammenstellung so praktisch. Komischerweise bietet sie niemand an...

Benutzeravatar
NilsH
Beiträge: 106
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von NilsH » Di 13. Jul 2021, 16:27

Es haben mir nun alle Teilnehmer mitgeteilt, dass sie mit den neuen Preisen einverstanden sind.

Ich habe jetzt erstmal eine Anfrage an Lerrox gesendet und die Verfügbarkeit und Lieferzeit erfragt.
Bislang habe ich noch keine Antwort darauf erhalten, aber ich gehe davon aus, dass alles glatt geht und ich morgen bestellen kann.

Gruß,
Nils

Benutzeravatar
NilsH
Beiträge: 106
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von NilsH » Mi 14. Jul 2021, 16:11

So, die Bestellung ist raus und schon bezahlt. Die Lieferzeit soll 2 bis 4 Tage sein.
Ich denke, dass ich nächste Woche die Pakete an die Teilnehmer fertig machen kann.

Ich sende allen eine PN, wenn ich die Bohrer erhalten habe und bereit zur Weiterverteilung bin.
Dann klären wir auch die Zahlung (nicht vorher, da ich zuerst prüfen muss, ob alle Bohrer vorhanden sind).

Außerdem möchte ich noch sagen, dass ich keine weitere Sammelbestellung machen werde.
Es tut mir leid für die "Nachzügler", aber die Sache ist nun doch ziemlich komplex geworden
und ein zweites Mal möchte ich mir diesen Aufwand nicht machen.

Nils

berferd
Beiträge: 775
Registriert: Mi 3. Apr 2019, 23:45

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von berferd » Mi 14. Jul 2021, 16:42

Mist, verpennt. Habe nämlich auch Bohrermangel hier. Falls sich nochmal irgendwann eine Bestellung ergibt, von jemand anders organisiert, hätte ich Interesse.

bastelheini
Beiträge: 1419
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:55

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von bastelheini » Mi 14. Jul 2021, 20:05

Vielleicht kann man Lerrox ja mal anschreiben ob sie auch ein angepasstes Sortiment liefern/ins Programm aufnehmen.


(halb)offtopic: ich hab grad normale HSS Bohrer bestellt, aber doch eher Sonderformen (1/1,5/...3,5) in der Länge 10-20 cm...hat da jmd. Aufbewahrungsideen? Jeweils einer ist in gebrauch, 1-2 je Sorte in Reserve. Brett und reinstecken passt da nicht mehr so recht in die Schublade und bricht auch so fix ab...

Benutzeravatar
NilsH
Beiträge: 106
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von NilsH » Sa 17. Jul 2021, 18:31

Hallo!

Die Bohrer sind heute angekommen.
Ich habe bereits alle Bohrer visuell geprüft und die Sätze zusammengestellt.
Folgendes hat sich dabei ergeben:

Die 1,80-mm-Bohrer sind tatsächlich 1,75er. Ich denke das stört niemanden.
Es wurden nur 15 Stück 1,8er geliefert, die restlichen 5 Bohrer in der Schachtel haben 2,20 mm.
Daher enthalten einige Sätze nun einen 1,8er und 2,2er, statt zwei 1,8ern.
Wenn jemand Wert darauf legt, einen bestimmten Satz zu erhalten, bitte per PN mitteilen!
Ansonsten werden die Sätze zufällig verteilt.

Ein 1,4er war abgebrochen. Den behalte ich allerdings selbst.

Ich habe zwei Leerboxen für je 50 Werkzeuge mit 3,2-mm-Schaft übrig.
Wenn jemand eine solche Box haben möchte, bitte ebenfalls per PN mitteilen!

Hier noch ein paar Fotos der fertigen Sortimente:
https://nilsh.net/extern/DSCI1993kl.jpg
https://nilsh.net/extern/DSCI1994kl.jpg
https://nilsh.net/extern/DSCI1995kl.jpg

Ich schreibe gleich allen Teilnehmern eine PN, in der alles weitere geklärt wird.

Gruß,
Nils

Edit: Etwas verständlicher formuliert.
Zuletzt geändert von NilsH am So 18. Jul 2021, 08:10, insgesamt 1-mal geändert.

bastl_r
Beiträge: 1217
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:58
Wohnort: Net weit vo Schtuagert

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von bastl_r » So 18. Jul 2021, 03:28

Moin

Nur mal ne Frage und ich will die Bohrer auf keinen Fall madig machen, aber sind im dritten Bild nicht zwei oder drei Bohrer mit Plan geschliffener Spitze zu sehen?

bastl_r

Benutzeravatar
NilsH
Beiträge: 106
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von NilsH » So 18. Jul 2021, 08:21

bastl_r hat geschrieben:
So 18. Jul 2021, 03:28
Nur mal ne Frage und ich will die Bohrer auf keinen Fall madig machen, aber sind im dritten Bild nicht zwei oder drei Bohrer mit Plan geschliffener Spitze zu sehen?
Du meinst wahrscheinlich die weiß bzw. klar beringten Werkzeuge, oder?
Dabei handelt es sich um die erwähnten 1,75er und 2,2er, und tatsächlich haben diese einen Spitzenwinkel von fast 180°.
Ich hatte gestern ein paar Probebohrungen in FR4 gemacht (mit meinen eigenen Bohrern).
Dabei habe ich festgestellt, dass diese Werkzeuge tatsächlich nicht senkrecht ins Material eintauchen können.
Wenn man mit dem nächstkleineren Durchmesser vorbohrt, geht es allerdings ganz gut, wobei man die Platine aber gut festhalten muss.
Mich beschleicht auch schon der Verdacht, dass es sich dabei um Fräser handeln könnte.

Ich denke aber, dass das kein Problem sein sollte, weil man 1,8 mm relativ selten braucht und man notfalls mit 1,6 mm vorbohren kann.

Die anderen Bohrer, die ich getestet habe, waren allerdings einwandfrei und viel besser als meine alten HSS-Bohrer.

Gruß,
Nils

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 4444
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von gafu » So 18. Jul 2021, 13:42

man kann sich die spitze auch mit diamantwerkzeugen nachschleifen/umschleifen bei so großen bohrern wie 2,2mm.
Von vorbohren mit annähernd gleicher größe würde ich aber abraten, schnell bricht man sich die bohrer beim durchtritt durch das material ab.
Besser möglichst klein vorbohren.

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8961
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von Bastelbruder » So 18. Jul 2021, 13:51

Vorbohren ist sinnvoll, mit dem Durchmesser der Querschneide. Hilft beim Bohren durch zähes Material wie Titan und Edelrost.

Wie breit ist die Querschneide nochmal bei diesen Glasbohrern?

bastl_r
Beiträge: 1217
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:58
Wohnort: Net weit vo Schtuagert

Re: Hartmetall-Platinenbohrer (gebraucht) von Lerrox - Sammelbestellung

Beitrag von bastl_r » Mo 19. Jul 2021, 02:33

Ich habe auch etliche dieser extrem flach angeschliffenen Bohrern hier.
Ich denke, dass der flache Winkel eine sehr gratarme Bohrung an der Austrittseite hinterlassen.
Zudem werden diese Bohrer in der Industrie mit sehr steifen Schnelllaufspindeln betrieben welche Drehzahlen jenseits 20000U/min haben. Da dürfte der Winkel ohne vorbohren OK sein.
Ich habe mit so einem 4mm Bohrer auch schon hartes Material gebohrt. mit nur ca1500U/min.

bastl_r

Antworten