Eure aktuellen Funde

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
Cubicany
Beiträge: 2461
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48
Wohnort: Soest

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Mi 6. Jan 2021, 08:38

Wie er es macht, weiß ich nicht, aber ich habe dafür grundsätzlich ein eigenes Paypal Konto, aus dem
dann Bastelmaterial, Werkzeuge falls mal nötig, Videospiele und anderer Luxuskram finanziert werden.

Habe zwar keinen Haushaltsvorstand, aber so sehe ich visuell, dass meine Hobbyausgaben komplett über
solche Einnahmen gedeckt werden.

Das befriedigt, wie ich finde, ungemein.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 7616
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: Im Käfig - aber morgen wieder!

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Mi 6. Jan 2021, 09:06

Paypal nutze ich auch,
habe aber immer noch eine Papierbuchführung
für Schrott und Kram, um den Gesamtüberblick zu haben.
Viele nutzen PP ja noch nicht

Um aber davon Podcasts zu machen oder Videos...
Dafür fehlt mir mit 40 Wochenstunden Beruf
nebst Haus+Hof echt die Zeit.
Andere machen mit sowas auch Sozialmedien-Kanäle voll.

Besagte Lebensumstände
und ein regelmässiges "Liefernmüssen" ab einem gewissen Level
halten mich davon ab. Vielleicht in 20 Jahren als Rentner.
Forenintern die "Strassenfunde" im Auge behalten muss reichen

Wo bleibt das Geld?

Mal eben 750EUR für die Autoreparatur,
OBD Lesegerät
Geigerzähler und demnächst evtl eine Wärmebildkamera
bezahlen sich damit leichter.

Benutzeravatar
augustamars
Beiträge: 651
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:33
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von augustamars » Fr 8. Jan 2021, 09:56

Neues Spielzeug. ;)
20201231_112931.jpg
20210102_111014.jpg
20210102_111039.jpg
vorsichtig angeschalten, zeigt es nur dieses verrauschtes Bild:
20210102_114243.jpg

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 5143
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Matt » Fr 8. Jan 2021, 09:59

Fehlerursache ist sicherlich gut durchgegarte Phillips Fischdose (Elko) ;-)

Ansonst hat dieser Ding auch interessante Netzteil-Konzept. 50Hz Trafo mitsamt Gleichrichter und Elko erzeugt 1-2 Spannung. Dieser Spannung spest DCDC Wandler und der DCDC erzeugt alle benötigte Spannung.

Ähnliches in grössere Kisten habe ich vor mehre Jahre verschenkt.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4953
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von video6 » Fr 8. Jan 2021, 11:14

Mein aktueller Fund ein etwas größerer Tintenstrahldrucker.
Mit Patronen und Papier
War zur richtigen Zeit am richtigen Ort ;) und hatte Transportkapazität.
HP DesignJet Z3200Photo.
Soll ok sein.
Der Selbsttest läuft erst mal Fehlerfrei durch.
Per Webinterface komme ich auch rauf.
Sauber gemacht ist er erst mal grob.
Eine Patrone ist aber leider leer.
Andere haben ein blinkendes X

Werde mir die komplett leere mal besorgen.
Könnte dann wohl meine eigene teuere Phototapete erstellen 🤣

Ich staune immer wieder was stumpf weggeworfen werden soll.

Benutzeravatar
Cubicany
Beiträge: 2461
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48
Wohnort: Soest

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Fr 8. Jan 2021, 11:56

Ja, habe gerade auch einen OVP Airwick Fresh Matic inklusive 3 noch verpackter Flaschen
diverser Aromen eingesammelt. 2 Lavendel und eine mit Vanille Aroma. Und beim Gerät selber
war eine mit irgend so einem Blütenzeug bei.

Kommt in den Keller auf den Boller, der hat nur eine schlechte Lüftung.

Und auf Handbetrieb gestellt reicht eine Pulle sicher 6-8 Monate.
So oft ist man da ja nicht.

sysconsol
Beiträge: 3402
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von sysconsol » Fr 8. Jan 2021, 13:27

@video6: Denke daran, das Tintenstrahldrucker vom Konzept her dafür gebaut sind, dass sie regelmäßig benutzt werden.
Sonst trockent da in den Düsen etwas ein und alle schimpfen auf das Zeug, obwohl sie es falsch benutzen...

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 5143
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Matt » Fr 8. Jan 2021, 14:50

Noch besser: Tintenpisser dort liegen lasse: Müll.
Früher habe ich funktionsfähige Tintenpisser aus Müll geholt und leeerdrucken, wieder entsorgen. Mittweile mache ich wegen Blutdruck nicht mehr.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4953
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von video6 » Fr 8. Jan 2021, 14:59

Naja die Normalen lasse ich auch liegen.
Dieser ist ein wenig größer 😉
Das ist eine Druckmaschine mit 12 Köpfen und ebensovielen Patronen zu je 130ml.
So um Plakate und große Flyer zu erstellen.
Gesamtgewicht von 50 Kg und 120cm Breite ;)
Ich erstelle dazu noch ein Thema da ich schon einen Testdruck erstellen konnte.

Benutzeravatar
grobschmied
Beiträge: 818
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:10
Wohnort: bei Radeberg / Sachsen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von grobschmied » Mo 11. Jan 2021, 17:27

Heute gab's Fernbedienungen und Empfänger:
IMG_20210111_143851_copy_1305x979.jpg

CH-Bastler
Beiträge: 180
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 22:02

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von CH-Bastler » Mo 11. Jan 2021, 20:56

Am Freitag ist mir aus aus dem Container noch ein Funkgerät, ein SE660 Top, in die Tasche gesprungen. Ich kann mit dem zwar nichts anfangen, doch im Container konnte ich es auch nicht liegen lassen... Im Crypto Museum finden sich etwas Infos. Typ SE660-429-1-S 400-425Mhz / 25 Watt / 12,5kHz Kanalabstand / Standart kein Crypto.
Und mir ist klar, dass ich das Funkgerät nicht einschalten darf, ihr könnt euch die Komentare bezüglich Schwarzfunken = Straftat sparen.
16103905150410.jpg

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8837
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Bastelbruder » Mo 11. Jan 2021, 21:52

Schwarzfunken hat mit Straftat nichts zu tun. Es handelt sich hierbei bloß um die Erzeugung elektrischer Entladungen ohne Lichterscheinung.
Ich weiß allerdings nicht wie die Obrigkeit auf Vortäuschen der Mitgliedschaft in einem Geheindienst reagiert. :lol:

Benutzeravatar
Harley
Beiträge: 1000
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:16
Wohnort: Regensburg

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Harley » Mo 11. Jan 2021, 22:30

Du darfst es selbstverständlich einschalten. Du darfst sogar hinhören.
Du darfst nur die Sendetaste nicht drücken ... :mrgreen:

Benutzeravatar
ferdimh
Beiträge: 8130
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von ferdimh » Mo 11. Jan 2021, 22:52

Auch gegen die Sendetaste spricht nichts, wenn die notwendigen 50Ω am Antennenanschluß nicht gerade durch einen Dipol hergestellt werden.

CH-Bastler
Beiträge: 180
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 22:02

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von CH-Bastler » Mo 11. Jan 2021, 22:55

Dies ist ja nicht die Crypto Version mit digitaler Verschlüsselung sondern die Analoge Version welche nur AM/FM kann. Also glaube ich nicht, die Männer in den Schwarzen Anzügen mich besuchen. Mir ist das mit anschalten schon klar, jedoch ist wohl eine Kundenspezifische Software drauf und um die Neu zu flashen benötigt man ein Spezielles Parallelportkabel und ein alten PC mit DOS. DOS-Box ist schwierig da der Parallelport schlecht unterstützt wird von Windoof für Portzugriffe. Die 50R Dummy Load muss doch dafür 25W haben und daher reicht ein so popeliger 50R Terminater nicht.
Auf einer Niederländischen Seite findet sich noch einige Infos zur Programmierung. Link
Und hier der link zum Cryptomuseum wo es den auch Infos zur normalen Standart Version gibt.
Zuletzt geändert von CH-Bastler am Mo 11. Jan 2021, 23:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 8187
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von xanakind » Mo 11. Jan 2021, 22:58

Ich es tatsächlich verboten, verschlüsselt zu funken?! :?:

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4953
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von video6 » Mo 11. Jan 2021, 23:02

Keine Ahnung wir machen das die dazugehörigen Keys werden regelmäßig erneuert einiges sogar täglich ☝🏼

CH-Bastler
Beiträge: 180
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 22:02

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von CH-Bastler » Mo 11. Jan 2021, 23:05

Weiss ich nicht, aber diese Funkgerät war an einem Abhörskandal beteiligt, da die Crypto-Komponenten von der Crypto AG geliefert wurde, welche im Besitzte von BND und CIA war und so eintsprechende Backdoor eingebaut hatte. Siehe: https://www.cryptomuseum.com/intel/cia/rubicon.htm

runni
Beiträge: 85
Registriert: Do 18. Okt 2018, 09:54
Wohnort: München

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von runni » Mo 11. Jan 2021, 23:12

IMG_20210109_190330s.jpg
schönes Nixie, ist ein kompletter Zähler auf 7490, 7441 Basis. Funktioniert tadellos, war in einem Gehäuse verbaut was ich bei ebay für den schmalen Taler geschossen habe. Eigentlich wegen dem verbauten Trafo mit 170V und 10V 15VA, dumm nur das der noch für 220V ist, hat sich trotzdem gelohnt, allerdings ist die Anodenspannung selbst bei einer einweg Gleichrichtung über 250V.

Mal sehen ob ich ne Uhr mit Zähl - Ausgang baue, da kann ich wieder einen 8051 verbauen, nur noch irgend eine mittlere zweistellige Zahl von 8051 am Lager... :shock:

Benutzeravatar
ferdimh
Beiträge: 8130
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von ferdimh » Mo 11. Jan 2021, 23:45

Für Funkamateure ist verschlüsselte Kommunikations tatsächlich tabu. Zu "Zivilen Diensten" (CB. PMR, etc) konnte ich hierzu kein entsprechendes Schriftstück finden.
Mit entsprechenden Lizenzen sieht das natürlich anders aus.

Gary
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Gary » So 24. Jan 2021, 21:07

Gestern habe ich im Container einen ELV ALC7000 Expert Akku Lader gefunden.

Ich selber brauche den nicht, frage mich ob man den zum Netzteil umbauen sollte. Hat wer einen Bauplan ? Weiß was die Trafos liefern ?

Oder will den einer ?

Miraculix
Beiträge: 621
Registriert: So 27. Mai 2018, 17:35
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Miraculix » So 24. Jan 2021, 22:21

Hast PN :)

Benutzeravatar
Toddybaer
Beiträge: 3544
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Toddybaer » So 24. Jan 2021, 22:35

Eine GoOn Bohrmaschine, läuft

Große Bosch Flex, alt, zusatnd nicht geprüft, Lager im Winkelgetriebe fest. Lager gelöst und sonst nicht weiter getestet
Bohrmaschine VEB irgendwas in braun. Schmeist beim Einschalten die Sicherung. Entstörkondensator rausgenommen, dann bleibt die Sicherung drin, tut aber sonst nix. Kabel und STecker sehen nicht besonders Vertrauenserweckend aus. Erstmal in die Kiste zur Flex geschmissen.
Eimer Consulan braun
Brötchenkiste in Euroboxenmaß flach
24er Kinderfahrrad
2 Florabest Rasentrimmer. Einer mit und einer Ohne Rasentrimmer, beide ohne Luftfilter

Nicht mitgenommen: Brötchenksite, Koffer, Gartenstuhlauflagen(verpackt), Rasenmäher, Weckgläser, Fahrrad, Schubkarre, Nordmende Musiktruhe

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 7616
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: Im Käfig - aber morgen wieder!

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » So 24. Jan 2021, 23:27

diverse Router, auch Fritzen.
Muss aber noch schauen was damit noch geht

Gary
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Gary » Mo 25. Jan 2021, 00:19

Miraculix hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 22:21
Hast PN :)
Falls ich damit gemeint war - ich habe (bisher) keine PN

Bei offenem Gehäuse und laden eines 12V Bleiakku mit 1,5A wird der große Trafo 63 Grad warm, der kleinere bleibt auch nicht cool.
Der Deckel hat auch Spuren von der Temperatur, leicht wellig. Dazu der Lüfter der sich fleißig dreht.

Ein Gehäuse, Bananenbuchsen und ein Kühlkörper..

Antworten