Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese, Marsupilami72

nero
Beiträge: 373
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von nero » So 13. Feb 2022, 10:24

Finger hat geschrieben:
Do 3. Feb 2022, 09:41
Ich habe jetzt den Zettel wieder gefunden, auf dem draufsteht, dass ich hier das Sagen habe.
Gut so.

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2794
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Julez » So 13. Feb 2022, 17:12

Blechei hat geschrieben:
So 13. Feb 2022, 09:08
Ich bin ABSOLUT gegen jede Form von "liken" oder wie immer man anonyme Kommentare und
Fremdbewertungen nennen mag. Punkt.
Ich hab in verschiedenen Foren unter manchen Postings sinngemäß folgendes gesehen:
"Für diesen Beitrag sagen danke: Benutzername1, Benutzername2, ..."
Das finde ich ganz gut, da fühlt sich dann der Ersteller wertgeschätzt denke ich, ohne dass die Dankenden das per separatem Posting kundtun müssen.

Beispiel:

Bild

Robby_DG0ROB
Beiträge: 4133
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Robby_DG0ROB » So 13. Feb 2022, 21:34

Julez hat geschrieben:
So 13. Feb 2022, 17:12
"Für diesen Beitrag sagen danke: Benutzername1, Benutzername2, ..." Das finde ich ganz gut, da fühlt sich dann der Ersteller wertgeschätzt denke ich, ohne dass die Dankenden das per separatem Posting kundtun müssen.
Aber welche Information zieht man daraus? Wenn A prinzipiell immer "liked" was B schreibt und umgekehrt, ohne dass es sich auf den Inhalt bezieht, bringt das nicht die Bohne. Ebenso bringt diese Art "like" für den Ersteller nichts, wenn er nicht weiß, worauf sich das bezieht. Sind es die Bilder, die reine Information im Text oder einfach nur der gute Wille? Dann lieber konstruktive Kritik in einem Antwortbeitrag, wenn es angemessen und erforderlich ist. Das soll natürlich nicht ausarten und zur Regel werden, aber in einigen Fällen ist es schon mal angebracht.

rene_s39
Beiträge: 1523
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von rene_s39 » So 13. Feb 2022, 23:16

Blechei hat geschrieben:
So 13. Feb 2022, 09:08
Ich bin ABSOLUT gegen jede Form von "liken" oder wie immer man anonyme Kommentare und
Fremdbewertungen nennen mag. Punkt.
Das unterstütze ich vorbehaltlos und möchte ergänzen:
In allererster Linie geht es hier in diesem Forum um uns und unsere Community/Gemeinschaft.
Wir sind kein Forum, wo sich täglich neue Leute anmelden, dumme Fragen stellen und dann nie wieder gesehen werden, wie das z.B. in der Electronicwerkstatt stattfindet.

Und da es hier um uns geht, warum sollen wir dann den ganzen externen, die über Google daher kommen, das Leben noch einfacher machen und gute Lösungen hervorheben?
Dann würde das Forum letztendlich auch zu einer Hilfestätte für Eintagsfliegen werden, das möchte doch auch keiner.
Und wenn die suchenden erstmal eine Runde lesen müssen, kommen sie ja vielleicht auf den Geschmack auch aktiv am Forenleben teilzunehmen.

########

Beiträge liken ist ganz nett, wenn in einem Forum viele Sachen vorgestellt werden und man nicht immer was dazu schreiben will.
Das wäre also mMn nur für die fertiggestellten Projekte, den G-Thread und vielleicht für die kurzen Fragen interessant, als Lob für gute Antworten oder interessanten Content/Inhalt. Aber ich glaube, dass man da auch genauso gut drauf verzichten kann, @Hansele weiß auch ohne Like, wie sehr wir seine Arbeiten bewundern :D

In der Zerspanungsbude wird auch sehr viel vorgestellt, da könnte man auch über einen Danke/Like-Knopf nachdenken, aber der dortige Admin lehnt das bisher auch ab. Eigentlich auch ganz gut so.

Gruß,
Rene

PS: Man verzeihe mir die Anglizismen, habe sie extra nochmal eingedeutscht :)

ch_ris
Beiträge: 2318
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von ch_ris » Mo 14. Feb 2022, 07:42

ich finde das hat sein für und wider.
gäb's das, würde ich mich aber auch sehr zurückhalten, weil das wider mMn überwiegt.

Nello
Beiträge: 1819
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Nello » Mo 14. Feb 2022, 09:41

Geht die Diskussion nicht an der Realität vorbei, weil eine Like-Funktion in der Forensoftware gar nicht enthalten ist, per Modul hinzugefügt werden müsste und dann bei der Wartung sperrig daherkommt? Dann hat sich das doch sowieso schon erledigt.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2501
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Marsupilami72 » Mo 14. Feb 2022, 10:04

Wenn eine Extension sauber implementiert ist, sollte sie auch bei der Wartung keine Probleme machen.

Ich halte aber auch nichts von Like oder gar Dislike-Buttons - dann schon eher eine "best answer" Funktion, aber die funktioniert ja wie schon gesagt bei den großen Sammelthreads auch nicht.

berlinerbaer
Beiträge: 1057
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von berlinerbaer » Mo 14. Feb 2022, 16:26

Marsupilami72 hat geschrieben:
Mo 14. Feb 2022, 10:04
... funktioniert ja wie schon gesagt bei den großen Sammelthreads auch nicht.
Da stellt sich dann allerdings auch die Frage:
Haben die jemals funktioniert?
Sowas wie schnelle Frage - schnelle Antwort ist extrem unübersichtlich, schlecht durchsuchbar und eigentlich mehr ein chat-Protokoll als ein dauerhaft verwertbarer Foren-Thread.

Ein Faden pro Thema kostet nix extra, hält thematisch Zusammenhängendes beieinander und es ist auch Jahre später erkennbar, wo es anfängt und aufhört.
Auch wenn man ein paar Wochen später noch eine Ergänzung dazutun will, kann man das machen, ohne kilometerweise Vorgeschichte von ein paar Bildschirmseiten vorher zitieren zu müssen, um den Kontext wiederherzustellen oder gleich darauf zu verzichten, weil es komplett unpassend im Kontext des tagesaktuellen Themas ist.

Und im Nachhinein werden erfahrungsgemäß auch keine neue Themen aus diesen Sammelthread exportiert, erstens, weil das mit Arbyte verbunden ist und zweitens weil hinterher Leute irritiert sind, wo diese Postings denn jetzt abgeblieben sind.

Fazit:
Ein Thema - ein Faden.

Benutzeravatar
Henrik_V
Beiträge: 455
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 02:09

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Henrik_V » Di 15. Feb 2022, 00:00

Fühle mich ausreichend motiviert diese Zeilen zu tippen..
Also...

Contra irgendwelche Bewertungen...

Kurze Frage schnelle Antwort verdient eine eigene Rubrik!

Finally DANKE an die Mods!
Ihr macht meiner Meinung nach einen guten Job hier.

Gruß Henrik

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 6341
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Finger » Di 15. Feb 2022, 11:39

Moin,

eine Like-Funktion wird es nicht geben, ich halte das auch nicht für sinnvoll. Was den Faden "Kurze Frage" angeht, ist das mehr eine Frage der Disziplin. Ein separates Forum dafür wird in kürzester Zeit die Struktur des Hauptforums annehmen. Es steht euch frei, den Faden nicht mehr zu nutzen.

Gruß,

Finger

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2794
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Julez » Di 15. Feb 2022, 13:48

Mal ne andere Idee: Wäre es möglich, als Verfasser einen Beitrag mit Keywords zu versehen? Wenn man dann gezielt nach Keywords sucht, hätte man präzisere Suchergebnisse weil diejenigen Beträge nicht auftauchen, in denen das gesuchte Wort nur zufällig erwähnt wird.

bastelheini
Beiträge: 1576
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:55

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von bastelheini » Di 15. Feb 2022, 13:57

Julez hat geschrieben:
Di 15. Feb 2022, 13:48
Mal ne andere Idee: Wäre es möglich, als Verfasser einen Beitrag mit Keywords zu versehen? Wenn man dann gezielt nach Keywords sucht, hätte man präzisere Suchergebnisse weil diejenigen Beträge nicht auftauchen, in denen das gesuchte Wort nur zufällig erwähnt wird.
Das nützt aber nur was wenn man normale Begriffe nutzt. Handpolitiker, großes Fließgewässer, Geweihfluss etc. ist zwar mega lustig (nicht) aber man findet überhaupt nix was man mal mit der Suche sucht...

Benutzeravatar
Cubicany
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48
Wohnort: Soest

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Cubicany » Fr 18. Feb 2022, 12:42

Auch ich möchte mich bei den Mods für die Änderungen bzw. Klarstellungen bedanken. Schriftliche Kommunikation ist leider sehr fehleranfällig und oft kommt es dadurch zu Missverständnissen, die man an sich aber leicht durch Nachfrage oder Erklärung beseitigen könnte. Gefühlt ist aber das persönlich angegriffen sein in letzter Zeit sehr viel mehr geworden.

Da ist so ein mal auf den Tisch hauen die richtige Entscheidung gewesen.

Ansonsten, ja,es ist eine schwere Zeit und sofern jeder etwas nachsichtiger ist,kommen alle besser da durch.

Online
teff
Beiträge: 258
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 18:26

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von teff » Fr 18. Feb 2022, 16:22

berlinerbaer hat geschrieben:
Mo 14. Feb 2022, 16:26
Da stellt sich dann allerdings auch die Frage:
Haben die jemals funktioniert?
Sowas wie schnelle Frage - schnelle Antwort ist extrem unübersichtlich, schlecht durchsuchbar und eigentlich mehr ein chat-Protokoll als ein dauerhaft verwertbarer Foren-Thread.
Also ich habe da schon antworten bekommen, in so fern hat es funktioniert;). Und google findets auch.

berlinerbaer
Beiträge: 1057
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von berlinerbaer » Fr 18. Feb 2022, 20:58

teff hat geschrieben:
Fr 18. Feb 2022, 16:22
berlinerbaer hat geschrieben:
Mo 14. Feb 2022, 16:26
Da stellt sich dann allerdings auch die Frage:
Haben die jemals funktioniert?
Sowas wie schnelle Frage - schnelle Antwort ist extrem unübersichtlich, schlecht durchsuchbar und eigentlich mehr ein chat-Protokoll als ein dauerhaft verwertbarer Foren-Thread.
Also ich habe da schon antworten bekommen, in so fern hat es funktioniert;). Und google findets auch.
Es ist aber schon etwas umständlich - mit site:fingers-welt.de daswasichgeradesuche, finde ich natürlich auch alles, aber wenn die Themen in separaten Fäden abgehandelt würden, würden sie auch bei einer simplen Suche nach daswasichgeradesuche ziemlich weit oben auftauchen, je nachdem, wie mainstream daswasichgeradesuche ist.
Und eingeloggt kann man natürlich auch die interne Forensuche benutzen, um die Suche noch weiter einzuengen.
Dennoch, je besser indexierbar, umso besser.

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 10553
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Bastelbruder » Fr 18. Feb 2022, 21:58

Je besser das differenziert ist, desto enger kann man seine Scheuklappen anlegen und sogar bestimmte Forenmitglieder aus dem eigenen Interessengebiet aussperren. Ich finde aber diese ultraweite Spannweite der Themen zumindest interessant. Natürlich sind da auch ein paar Trampelpfade, die mich überhaupt nicht anmachen, aber der Horizont ist genau richtig.

berlinerbaer
Beiträge: 1057
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von berlinerbaer » Sa 19. Feb 2022, 01:46

Bastelbruder hat geschrieben:
Fr 18. Feb 2022, 21:58
Je besser das differenziert ist, desto enger kann man seine Scheuklappen anlegen...
Das ist nun wirklich eine Frage der Perspektive.

Ich lese mir hier, wenn ich die Zeit dazu habe, auch mal Fäden mit (aus meiner Perspektive) abseitigen Themen durch. Das kann auch absolut horizonterweiternd sein und ist Bestandteil des Charmes dieses Forums.

In Schnelle Frage - Schnelle Antwort war jetzt tagelang zu lesen, wie manche Mitforisten stolz darauf sind, auf möglichst raffinierte Art und Weise Mäuse zu ermorden. Ich finde das ziemlich abstoßend, lese es aber notgedrungen mit, weil dort oft auch interessante Themen zur Sprache kommen.

Mir wäre es sehr viel lieber, einen Bogen um Themen machen zu können, die ich nicht als bereichernd empfinde.
Meinen Horizont erweitere ich gern, in die Richtung und mit dem Zeit-Budget, die mir passend erscheinen.
Das muss nicht irgendein chat-roulette-Faden für mich erledigen...

Online
teff
Beiträge: 258
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 18:26

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von teff » Di 22. Feb 2022, 10:34

berlinerbaer hat geschrieben:
Fr 18. Feb 2022, 20:58
[Es ist aber schon etwas umständlich - mit site:fingers-welt.de daswasichgeradesuche, finde ich natürlich auch alles, aber wenn die Themen in separaten Fäden abgehandelt würden, würden sie auch bei einer simplen Suche nach daswasichgeradesuche ziemlich weit oben auftauchen, je nachdem, wie mainstream daswasichgeradesuche ist.
Und eingeloggt kann man natürlich auch die interne Forensuche benutzen, um die Suche noch weiter einzuengen.
Dennoch, je besser indexierbar, umso besser.
Bei mir taucht der Faden auch auf, wenn ich gar nicht spezifisch nach Fingers Welt suche. Hat vielleicht irgendwas damit zu tun, wie spezifisch die Fragen und Antworten dort oft sind, oder halt Schicksal :D

Die Forensuche sucht doch auch in Beiträgen, ist jedenfalls bei mir so eingestellt.

Was ich ganz gut finde an den Sammeklfäden, ist, dass die Hemmschwelle dort zu posten irgendwie geringer ist, kein Popelkram ist zu unwichtig.
Aber das ist ja alles nicht das Thema hier und auch keine starke Meinung von mir.

Name vergessen
Beiträge: 3244
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Name vergessen » Di 22. Feb 2022, 10:41

Die Forensuche hat nur gerade hier den Nachteil, daß sie bei "zu kurzen" Wörtern den Dienst verweigert, selbst, wenn man nach "Desoxyribonukleinsäure Adressparameter 47" sucht:
Die folgenden Wörter deiner Suchanfrage wurden ignoriert, da sie zu häufig vorkommen: desoxyribonukleinsaeure adressparameter 47.
Du musst mindestens ein Wort angeben, nach dem gesucht werden soll. Jedes Wort muss aus mindestens 3 Zeichen bestehen und darf ohne Platzhalter nicht mehr als 14 Zeichen haben.
Kommt zu häufig vor, is klaaaar. Ist also gleichzeitig zu kurz und zu lang...
Ist jedenfalls gerade bei technischen Dingen mit naturgemäß häufigen Zahlen als Erkennungsmuster extrem nervig und nutzlos. :( Und man kann nicht nach ganzen Sätzen suchen ("das Meer ist giftgrün"), es nützt also nichts, wenn man die gesuchte Formulierung exakt kennt. Kann man halt nichts dran machen, wenn die Macher von PHPBB das so beschlossen haben. :?

berlinerbaer
Beiträge: 1057
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von berlinerbaer » Di 22. Feb 2022, 22:14

Die folgenden Wörter deiner Suchanfrage wurden ignoriert, da sie zu häufig vorkommen: desoxyribonukleinsaeure adressparameter 47.
Du musst mindestens ein Wort angeben, nach dem gesucht werden soll. Jedes Wort muss aus mindestens 3 Zeichen bestehen und darf ohne Platzhalter nicht mehr als 14 Zeichen haben.
Wenn ich hier etwas suche, und die hiesige Forensoftware ist nicht die einzige, die da komplett untauglich ist, verwende ich gewöhnlich google mit dieser Syntax:

site:fingers-welt.de wasauchimmer ich suche

Da muss man sich natürlich einzeln durch die Treffer hangeln, aber es geht allermeistens dennoch deutlich schneller.

Benutzeravatar
Cubicany
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48
Wohnort: Soest

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Cubicany » Mi 23. Feb 2022, 11:50

Jap, das kenne ich auch bei den Zerspanern, dem Garteforum und da wo die
Holzwürmer sich treffen. Selbst wenn ich Zitate aus dem Faden als Suche
eingebe, kommt was komplett anderes raus.

Felix945
Beiträge: 447
Registriert: Di 13. Aug 2013, 00:27

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Felix945 » Di 29. Mär 2022, 12:15

Ich bin zwar aufgrund privater und beruflicher Umstände nur noch mehr als selten hier, jedoch kann ich eine einnordung dieser Art nur begrüßen.

Matt
Beiträge: 5457
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Matt » Di 24. Mai 2022, 19:04

Oha, da gab schon mehre Leute, der damit nicht zufrieden/unglücklich war/ist.

Ich lese zwar etwas (erst gestern) durch und stellte fest: Ich habe Interesse an Teilnahme in Forum stark verloren.
Denk bitte nicht, dass ich wieder da bin.

Unabhängig davon möchte ich speziell für Moderationsteam und Finger Danke für ihre Arbeit sagen.

Benutzeravatar
zauberkopf
Beiträge: 8665
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von zauberkopf » Di 24. Mai 2022, 19:38

Denk bitte nicht, dass ich wieder da bin.
Ich denke.. ich gebe Dir noch ein paar Monate zeit, bis ich vorbeikomme, dich an den Stuhl fessel, die name server aus der resolv.conf lösche, und in der hosts datei nur einen eintraf für fingers-welt.de mache..
HAR HAR HAR !

Das letzte mal wo ich Admin war, habe ich facebook durch fuckbook ersetzt.
Nachdem mich die Sekretärin zu sehr geärgert hatte.. die ging dann über den Cheff, der dann breit grinsend mich bat, das rückgängig zu machen.

Vermiss Dich..

Benutzeravatar
d. duesentrieb
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Jun 2022, 11:12

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von d. duesentrieb » So 14. Aug 2022, 03:04

Für mich war das Fingertreffen 2022 die erste direkte Begegnung mit der Gemeinschaft, die mich tief beeindruckt hat.
Dieser Frieden und diese Gemeinschaft ist ein Wert den man gar nicht genug werten kann.
Dazu natürlich ausufernde Frickelei und technischer Austausch, den man im normalen Leben gar nicht so leicht findet, verdient meinen allerhöchsten Respeckt!
Ich hatte das Gefühl, auf einer Insel der Glückseligkeit gelandet zu sein.

Wie kann ich denn die Thermografieaufnahme, die ich von der Teslaspule gemacht habe, hier reinfummeln?

Antworten