Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese, Marsupilami72

Online
Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 6340
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Finger » Do 3. Feb 2022, 09:41

Moin,

wir erleben gerade eine komplizierte und unangenehme Zeit und hoffen alle, dass wir die bald hinter uns bekommen. Viele von uns treffen die Umstände mehr oder weniger direkt, und dass hier und da, wie Kollege Heaterman zu sagen pflegt, „die Zündschnur stetig kürzer wird”, ist menschlich verständlich. Uns fehlt auch das direkte Miteinander in Stammtischen, privaten und globalen Treffen, dies führt leider auch dazu, dass sich Mancher hinter seinem Nicknamen mehr oder weniger versteckt und so anonym Auseinandersetzungen sucht.

Dieses Forum ist allerdings ein Forum für Bastler und technischen Austausch, mit einer Sozial-Ecke für Hilfe und Beistand in außergewöhnlichen persönlichen Umständen. Gerade dieses angenehme zwischenmenschliche Miteinander zeichnet dieses Forum aus.

Es ist kein Forum für das Kundtun jedweder politischen Meinungen und Richtungen in voller Spannbreite der Themen. Es ist kein Forum für ausufernde verbale zwischenmenschliche Auseinandersetzungen, Frustabbau u.ä. Gerade letztere Erscheinungen gibt es in jüngster Zeit vermehrt, was zu meinem Bedauern auch zu Austritt von Mitgliedern und anderen radikalen Aktionen geführt hat.

Leider gelingt es einigen Forenmitgliedern in letzter Zeit nicht einmal, meinen Zwischenrufen zur Mäßigung in den Threads zu folgen, weshalb einige technisch interessante Threads schließlich geschlossen werden mussten.

Ich habe jetzt den Zettel wieder gefunden, auf dem draufsteht, dass ich hier das Sagen habe. Es ist mein Forum, ich bin für alles, auch im justiziablen Sinne, verantwortlich, was hier geschieht. Das darf man gern mit der Rolle des Hausrechts betrachten – genau das ist es. Keiner muss rein, und Jeder darf rein, wenn er sich nach meinen Regeln richtet.

Wir haben uns deshalb am vergangenen Wochenende im Moderatoren-Team beraten, auch zu diskutablen Änderungen der Forumsregeln.

Wir haben uns, zusätzlich und in Übereinstimmung mit den nach wie vor geltenden Forumsregeln, auf einen kurzen, aber zu beachtenden Forenkodex für das Finger-Forum geeinigt, der das Miteinander erhalten, verbessern und regeln soll. Siehe viewtopic.php?f=2&t=10

Weiterhin haben wir beraten, wie das Agieren der Moderatoren optimiert werden kann, insbesondere zum Thema Kommunikation bei Problemen. Auch hier gibt es Neues, und wir arbeiten an mehr Transparenz der Moderation, um bestimmte Vorgänge nachvollziehbarer zu gestalten.

Wir freuen uns auch, in diesem Zusammenhang einen neuen Moderator vorstellen zu können. Es ist Marsupilami72, ein wegen seines Engagements und seiner sachlichen Einstellung sehr geschätzter und vom Moderatorenteam einhellig vorgeschlagener Forenkollege.

In diesem Sinne wünschen Ich und das Moderatorenteam uns allen, dass wir uns bald alle wieder gesund wiedersehen – ich freue mich auf Jeden von Euch!

Hinweise und Änderungen zur Beilegung von Konflikten, Kommunikation mit dem Moderatorenteam und verbesserte Transparenz
  • Wir platzieren eine Nachrichtengruppe „Mods”, an die alle Mitglieder des Forum per PN schreiben können. Damit werden alle Mitglieder des Moderatorenteams gleichzeitig erreicht. Hier und allein hier, wünschen wir uns auch das Einbringen von Vorschlägen der Mitglieder zur Verbesserung des Forums.
  • Beitragsmeldungen sind und bleiben einen kommunikative Einbahnstraße, das heißt, eine Meldung erhält keine Garantie auf Reaktion oder Rückmeldung – der Arbeitsaufwand der Moderatoren wäre zu hoch. Wir entscheiden und treten allenfalls mit dem Mitglied, das die Meldung betrifft, in eine Rücksprache. Zu strittigen Meldungen berät das Moderatorenteam ohnehin ständig.
  • Die umstrittene Doppelpost-Regel wird aus den Forenregeln entfernt.


Euer Finger

xanakind
Beiträge: 10616
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von xanakind » Do 3. Feb 2022, 10:19

Finger hat geschrieben:
Do 3. Feb 2022, 09:41
Weiterhin haben wir beraten, wie das Agieren der Moderatoren optimiert werden kann, insbesondere zum Thema Kommunikation bei Problemen. Auch hier gibt es Neues, und wir arbeiten an mehr Transparenz der Moderation, um bestimmte Vorgänge nachvollziehbarer zu gestalten.
Danke!

Ernsthaft, ich finde diese Lösung nun wirklich sehr vernünftig und gut.
Habt ihr gut gemacht :)

abneustadt
Beiträge: 335
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von abneustadt » Do 3. Feb 2022, 11:23

Moin,
Danke für Euren Einsatz!
Mit Marsupilami habt ihr eine sehr gute Wahl getroffen.
Gruß André

Sir_Death
Beiträge: 3376
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Sir_Death » Do 3. Feb 2022, 11:41

Danke.

Gerade diese Themen haben in den letzten Wochen bei mir auch ein paar Mal zu Austrittsüberlegungen geführt und so einige Mitglieder auf meine Liste der blockierten.
Finger hat geschrieben:
Do 3. Feb 2022, 09:41
...
Es ist kein Forum für das Kundtun jedweder politischen Meinungen und Richtungen in voller Spannbreite der Themen. Es ist kein Forum für ausufernde verbale zwischenmenschliche Auseinandersetzungen, Frustabbau u.ä. Gerade letztere Erscheinungen gibt es in jüngster Zeit vermehrt, was zu meinem Bedauern auch zu Austritt von Mitgliedern und anderen radikalen Aktionen geführt hat.

Leider gelingt es einigen Forenmitgliedern in letzter Zeit nicht einmal, meinen Zwischenrufen zur Mäßigung in den Threads zu folgen, weshalb einige technisch interessante Threads schließlich geschlossen werden mussten.
....

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 4557
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Kuddel » Sa 5. Feb 2022, 21:12

Danke für die Worte.
Finger hat geschrieben:
Do 3. Feb 2022, 09:41
6. Inhaltsleere Beiträge ("Jo, dasiskool") sind nicht erwünscht.
Mein einziger Wunsch: Eine Art "Like Button". Viele habe hier so geniale Sachen gemacht, und dafür möchte ich gerne eine Rückmeldung geben. Habe dann aber meist vor Erstaunen gar nix sinnvolles zu sagen. Da wäre ein "Jodasiskool-Button cool sehr schön. Damit der Schreiber sieht, dass seine Arbeit auch gesehen wird.
Gruß
Kuddel

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 11863
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Fritzler » Sa 5. Feb 2022, 21:15

Das bietet phpbb von sich aus leider nicht an und man müsste auf ein Addon zurückgreifen.
Addons sind hier aber nachvollziehbarerweise nicht erüwnscht (Upgradeprobleme).

Gary
Beiträge: 4037
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Gary » Sa 5. Feb 2022, 21:44

Ein Like Button - ich will eher nicht

Man schreibt etwas ausführlicher, sagen wir drei Abschnitte. Dann gibt es ein Like, aber auf was bezieht sich das? Das ganz oben? der Mittelteil oder alles super?
Viel zu schnell zu undifferenziert.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9461
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Hightech » Sa 5. Feb 2022, 23:18

Kuddel hat geschrieben:
Sa 5. Feb 2022, 21:12
Mein einziger Wunsch: Eine Art "Like Button".
Kuddel
Bin dagegen.
Grund: Wenn jemand sein tolles Projekt vorstellt und kein Like! bekommt, ist der enttäuscht.
Warum bekomme ich kein Like?
Dann wird alles mögliche Geliked(würg) um niemanden zu diskriminieren.
Dann ist das nix mehr wert. So wie bei Fuckbook, Finstagram, Taktiktok und Duutube.

Wenn ich(oder jemand anders) hier etwas zeigt, wird es gesehen und auch von vielen gewürdigt, auch wenn keine Reaktion auf ein Posting erfolgt.
Das muss man immer im Hinterkopf haben.
Oft fehlt einem die richtigen Worte, und zu jedem tollen Beitrag schreiben cool, toll, Wahnsinn! Ist dann doch anstrengend.
Manchmal denke ich bei andren auch, da müsste man mehr Anerkennung zollen. Aber zu jedem neuen Post einen Kommentar abzusetzen ist dann auch zu viel .

Robby_DG0ROB
Beiträge: 4133
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Robby_DG0ROB » So 6. Feb 2022, 14:00

Mitunter wird das Votum auch nicht vom Inhalt, sondern nur davon abhängig gemacht, wer etwas geäußert hat. Wenn wirklich erforderlich oder hilfreich, ist eine konkrete , aber konstruktive Kritik angemessener.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 6249
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von video6 » So 6. Feb 2022, 15:15

Bin auch dafür das kein Like oder Ähnliches eingebaut wird.
Das gute ist das selbst mit recht alter Technik und extrem dünner Leitung das Forum gut bedienbar und flott agiert.
Wenn es zu dünn wird fliegt man zwar oft raus aber es funktioniert.
Getreu nach dem Motto was muss das muss (Sicherheit und Co) aber der Rest darf gern so bleiben wie es ist.
Das ordentliche miteinander kommunizieren ist das Beste.

Benutzeravatar
Hansele
Beiträge: 3470
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw
Kontaktdaten:

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Hansele » So 6. Feb 2022, 18:31

Hallo,

finde ich gut und stimme voll zu.

Auf ein gutes miteinander :-).

Grüßle

Benutzeravatar
Wolfis
Beiträge: 72
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:10

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Wolfis » So 6. Feb 2022, 23:26

Hightech hat geschrieben:
Sa 5. Feb 2022, 23:18
Kuddel hat geschrieben:
Sa 5. Feb 2022, 21:12
Mein einziger Wunsch: Eine Art "Like Button".
Kuddel
Bin dagegen.
Grund: Wenn jemand sein tolles Projekt vorstellt und kein Like! bekommt, ist der enttäuscht.
Warum bekomme ich kein Like?
Dann wird alles mögliche Geliked(würg) um niemanden zu diskriminieren.
Dann ist das nix mehr wert. So wie bei Fuckbook, Finstagram, Taktiktok und Duutube.

Wenn ich(oder jemand anders) hier etwas zeigt, wird es gesehen und auch von vielen gewürdigt, auch wenn keine Reaktion auf ein Posting erfolgt.
Das muss man immer im Hinterkopf haben.
Oft fehlt einem die richtigen Worte, und zu jedem tollen Beitrag schreiben cool, toll, Wahnsinn! Ist dann doch anstrengend.
Manchmal denke ich bei andren auch, da müsste man mehr Anerkennung zollen. Aber zu jedem neuen Post einen Kommentar abzusetzen ist dann auch zu viel .

Der Beitrag bekommt jetzt von mir ein "Like" :D

Name vergessen
Beiträge: 3244
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Name vergessen » Mo 7. Feb 2022, 01:40

Finger hat geschrieben:
Do 3. Feb 2022, 09:41
Wir platzieren eine Nachrichtengruppe „Mods”, an die alle Mitglieder des Forum per PN schreiben können. Damit werden alle Mitglieder des Moderatorenteams gleichzeitig erreicht. Hier und allein hier, wünschen wir uns auch das Einbringen von Vorschlägen der Mitglieder zur Verbesserung des Forums.
Dagegen haben alle, die sich für oder gegen den "Like"-Button ausgesprochen haben, schon verstoßen. :P Wobei ich zwar die Gruppe sehe, aber keine Ahnung habe, wie ich ggfs. da eine PN hinschicken sollte. Einfach als Empfänger "Mods" einzugeben, funktioniert jedenfalls schonmal nicht: "Der Benutzer, der hinzugefügt werden sollte, existiert nicht.". :? Nein, ich schicke keine "Test" PN dahin, keine Sorge. ;) Aber der Teil bis zum Klick auf "Senden" sollte ja problemlos durchlaufen werden können. Ich könnte maximal alle Mitglieder einzeln als Empfänger eintragen, aber dafür bräuchte man dann die Gruppe nicht...?

In diesem Zusammenhang habe ich festgestellt, daß duese das einzige Mitglied der Gruppe "Moderatoren" ist. Das kann es also auch nicht sein...

xanakind
Beiträge: 10616
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von xanakind » Mo 7. Feb 2022, 02:02

Also bei mir funktioniert das bereits scheinbar :?:
test.jpg
"Mods" anklicken und auf hinzufügen drücken
Im Prinzip ist das ja nur ein Mailverteiler, nur halt für PN´s
Auch sind alle Mitglieder in der Gruppe eingetragen:
mods.jpg
Es scheint also alles zu funktionieren?

Name vergessen
Beiträge: 3244
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Name vergessen » Mo 7. Feb 2022, 02:13

Tjoa, das Feld "Gruppe hinzufügen" fehlt bei mir. Hab aber auch das blaue Theme eingestellt, liegt evtl. daran?
Bild

Die Gruppen "Mods" und "Moderatoren" sind Unterschiedliche, oder es sind in "Moderatoren" nicht alle sichtbar für mich:
Bild

Die Gruppe "Mods" enthält bei mir wie bei Dir alle. Wollte nur darauf hinweisen, daß es da zwei verwechselbare Gruppen gibt.

Online
duese
Beiträge: 5528
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von duese » Mo 7. Feb 2022, 09:49

In den Gruppenberechtigungen war wohl noch ein Knoten drin. Jetzt sollten alle PNs an Gruppen schicken können. Kannst Du nochmal gucken?

Das mit der Gruppe Moderatoren gucken wir nochmal an. Die Forenadministration ist alles andere als intuitiv. Das kann schon sein, dass da von Versuchen noch was stehen bleibt, was man nicht mehr auf dem Schirm hat.

Name vergessen
Beiträge: 3244
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Name vergessen » Mo 7. Feb 2022, 20:42

Ja, jetzt ist das Feld da und scheint auch zu funktionieren. Komischer Fehler, aber selbst das Normalo-Interface hat seine Seltsamkeiten in der Benutzung.

lommodore
Beiträge: 772
Registriert: So 22. Feb 2015, 14:52

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von lommodore » Mi 9. Feb 2022, 14:37

Jo, dasiskool :mrgreen:

An der Stelle auch einfach mal einen Dank an Finger, das gesamte Moderatorenteam und die ganze Forengemeinschaft hier, die tägliche Dosis Finger-Forum ist immer erheiternd und sorgt für gute Laune, in guten wie schlechten Zeiten! Mittlerweile bin ich auch schon 7 Jahre lang hier registriert, und endlich ist man unter Gleichgesinnten. Danke dafür. Mit den neuen, überarbeiteten Regeln wird das hier sicher auch eine lange Zeit weiter so angenehm laufen.

Das Gruppe-hinzufügen Feld bei den PNs tauchte bei mir erst auf, nachdem ich einmal die Cookies löschte.

Benutzeravatar
Herrmann
Beiträge: 812
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:42
Wohnort: Bielefeld

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Herrmann » Sa 12. Feb 2022, 21:08

die tägliche Dosis Finger-Forum ist immer erheiternd und sorgt für gute Laune
Ganz genau :!:

Auch von mir ein dickes Dankeschön und auf ein weitehin gutes Miteinander
Darauf mache ich mir jetzt erstmal ein Bier auf :D

berlinerbaer
Beiträge: 1057
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von berlinerbaer » So 13. Feb 2022, 00:20

Auch von mir erstmal ein "endlich normale Leute".#

Eine Bewertung von Antworten auf eine Frage wäre in der Tat sehr sinnvoll.

Gerade bei Themen, die über mehrere Seiten gehen, wäre es neben einer chronologischen Sortierung sehr zeitsparend, auch eine qualitativ bewertete zu haben, um schnell den Kern des Problems zu erfassen.

Robby_DG0ROB
Beiträge: 4133
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Robby_DG0ROB » So 13. Feb 2022, 01:32

berlinerbaer hat geschrieben:
So 13. Feb 2022, 00:20
Gerade bei Themen, die über mehrere Seiten gehen, wäre es neben einer chronologischen Sortierung sehr zeitsparend, auch eine qualitativ bewertete zu haben, um schnell den Kern des Problems zu erfassen.
Wer soll deiner Meinung nach diese Qualitätskriterien definieren und wie sollen diese aussehen, damit man keinem Unrecht tut und die Leute nicht gegenseitig ausspielt?

berlinerbaer
Beiträge: 1057
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von berlinerbaer » So 13. Feb 2022, 01:52

Robby_DG0ROB hat geschrieben:
So 13. Feb 2022, 01:32
berlinerbaer hat geschrieben:
So 13. Feb 2022, 00:20
Gerade bei Themen, die über mehrere Seiten gehen, wäre es neben einer chronologischen Sortierung sehr zeitsparend, auch eine qualitativ bewertete zu haben, um schnell den Kern des Problems zu erfassen.
Wer soll deiner Meinung nach diese Qualitätskriterien definieren und wie sollen diese aussehen, damit man keinem Unrecht tut und die Leute nicht gegenseitig ausspielt?
Das kann eigentlich nur per Schwarm-Intelligenz funktionieren - jeder bewertet, wie er es für richtig hält und per Saldo passt das dann schon.
Gibt auch wissenschaftliche papers dazu, wie erstaunlich gut das funzt, solange genug Leute die Qualität beurteilen.

Robby_DG0ROB
Beiträge: 4133
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Robby_DG0ROB » So 13. Feb 2022, 02:04

Die Inhalte und Themen, über die in diesem Forum diskutiert werden, sind in den meisten Fällen die Erfahrungen und Kenntnisstände der einzelnen Personen, was sich kaum objektiv bewerten läßt. Natürlich kann man auch anfangen, Rechtschreibung und Grammatik zu bewerten oder ob jemand immer kurz und treffend anwortet und keine Schachtelsätze über die gesamte Länge des Beitrags verwenden.

Ich halte es daher für sinnvoller, auf so was zu verzichten. Jeder kann für sich selber das Gelesene bewerten, da diese Wertung auch nur für ihn selber gilt und nicht für Allgemeinheit zutreffen wird.

Name vergessen
Beiträge: 3244
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Name vergessen » So 13. Feb 2022, 08:57

Anderswo gibt es die Funktion, daß der OP eine Antwort als "akzeptierte Lösung" markieren kann. Das hilft ggfs. dem schnelleren Auffinden, aber dann müßte man "Kurze Frage" dicht machen und alles in eizelnen Freds machen. Mit langen Freds funktioniert das dann auch nciht, da müßte man dann schon fast ein eigenes Unterforum nur für "kurze Frage" machen, und nur dort diese Funktion. Ist aber egal PHPBB unterstützt das bestimmt eh nicht.

BTW, wegen Cookies: ich nutze ja nur TBB, da wird beim Schließen alles außer Lesezeichen gelöscht, das kann es also in meinem Fall eigentlich nicht gewesen sein.

Online
Blechei
Beiträge: 1083
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:18
Wohnort: Inne Hauptstadt

Re: Geänderte Forenregeln und der Ehrenkodex des Forums

Beitrag von Blechei » So 13. Feb 2022, 09:08

Ich bin ABSOLUT gegen jede Form von "liken" oder wie immer man anonyme Kommentare und
Fremdbewertungen nennen mag. Punkt.

Antworten