Die perfekte Ausrede für..... Ich habe auf diese scheiße keinen Bock

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Heaterman, Finger, Sven, TDI, Marsupilami72, duese

winnman
Beiträge: 991
Registriert: Fr 18. Jul 2014, 10:15

Re: Die perfekte Ausrede für..... Ich habe auf diese scheiße keinen Bock

Beitrag von winnman » Mi 29. Jun 2022, 18:33

Projektleiter für Reduktion des Toilettenpapier und Reinigungsmittelbedarfs wäre da so eine Wunschstellung.
Ev. auch benötigt "Teaboy"
Facharbeiter für die Reinigung von Dienstkraftfahrzeugen?

Asko
Beiträge: 460
Registriert: Di 13. Dez 2016, 12:27
Wohnort: JO62QP

Re: Die perfekte Ausrede für..... Ich habe auf diese scheiße keinen Bock

Beitrag von Asko » Mi 29. Jun 2022, 20:56

Fritzler hat geschrieben:
Mi 29. Jun 2022, 16:06
nero hat geschrieben:
Mi 29. Jun 2022, 13:59
Für Solche gibt es dann Stellen als "Projektleiter" oder was anderes wo sie nicht zu sehr schaden können
Öhm, dann müsst ich ja machen was er sagt, das wär ja ganz doof. :geek:
Hmmm, irgendwas scheint bei Euch anders zu sein, bei uns sagt der Projektleiter
wo es lang geht!
Ist aber bei uns auch einfacher gehalten - Projektleiter = Geschäftsführer

Gruss Asko

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 3152
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Die perfekte Ausrede für..... Ich habe auf diese scheiße keinen Bock

Beitrag von Mista X » Do 30. Jun 2022, 07:11

Bei uns werden unfähige Leute die man nicht sofort los wird gerne ins Lager versetzt.
Dürfen da dann Paletten schubsen, Pakete aufmachen und die Ware daraus innerhalb der Firma an die Leute verteilen.

Ich versuche derzeit bei meiner Frau klar zu kommen.
Folgende Unterhaltungen sind üblich:
Ich: Du Schatz, ich muss mal dringend die Hecke / Baum schneiden, der wächst bedrohlich übern Bürgersteig unten. Ich mache das heute mal.
Frau: Ja OK
Ich komme also um 16 Uhr voller Energie nach Hause, trink mir meine Fassbrause und zieh die Gartengaloschen an
Frau: Öhm ich kam heute nicht dazu zu saugen, kannst du das übernehmen?
(Das nicht dazu gekommen kommt daher, dass die lieber vorm Rechner abhängt oder Sofa hockt - die denkt wohl ich wüsste nicht was die macht - dabei kann ich auf den Kameras live auch von der Arbeit aus gucken was zu Hause los ist)

Solche hirnverbrannten Zeitfresser die mich von der wichtigen Arbeit abhalten haben wir öfters - ich find es zum kotzen.
Sprech ich es aber an, dass man nicht jeden Tag saugen muss, sondern nur alle 3 Tage kommt: Weiß ich, was meinste weswegen das hier so aussieht.

IPv6
Beiträge: 1820
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Die perfekte Ausrede für..... Ich habe auf diese scheiße keinen Bock

Beitrag von IPv6 » Do 30. Jun 2022, 11:31

Mista X hat geschrieben:
Do 30. Jun 2022, 07:11
...die denkt wohl ich wüsste nicht was die macht - dabei kann ich auf den Kameras live auch von der Arbeit aus gucken was zu Hause los ist)
Mal abgesehen davon, dass es der falsche Thread für Eheprobleme ist:
Darüber wissen alle Beteiligten Bescheid und sind einverstanden?
Das klingt ziemlich abartig, mindestens aber höchst bedenklich.

berferd
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 3. Apr 2019, 23:45

Re: Die perfekte Ausrede für..... Ich habe auf diese scheiße keinen Bock

Beitrag von berferd » Do 30. Jun 2022, 15:28

Mista X hat geschrieben:
Do 30. Jun 2022, 07:11
die denkt wohl ich wüsste nicht was die macht
OT: (Hervorhebungen von mir..) Das klingt mir eher nach Krieg als nach liebevoller Zuneigung, vor allem wenn ich dazu noch von Kameraüberwachung lese :shock: Kein Wunder, dass die Frau da resigniert zuhause sitzt. Ich empfehle dringend, in Dich zu gehen, eine offene Aussprache, und an der Beziehung zu arbeiten, sonst dürfte sich die Frau bald auf und davon machen - mir ist unklar warum irgend jemand sowas über sich ergehen lässt. Davon abgesehen finde ich es nicht richtig, sich über die eigene Familie derart negativ Anderen (insbesondere Fremden, öffentlich) gegenüber zu äußern :evil: Als Familienoberhaupt hast Du eine Verantwortung für Deine Familie, die übers Geld ranschaffen hinausgeht.

Benutzeravatar
Später Gast
Beiträge: 1318
Registriert: Di 5. Apr 2016, 22:03
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Die perfekte Ausrede für..... Ich habe auf diese scheiße keinen Bock

Beitrag von Später Gast » Do 30. Jun 2022, 23:51

Ich hab auch lange Zeit schwer gehadert mit den aus meinen Augen unverständlichen Eigenheiten meiner Liebsten. Tatsächlich bin ich aber auch ein recht schräger Vogel mit Macken, die auszuhalten auch nicht immer nur Zuckerschlecken ist. Von dem her: geben und nehmen. Ansonsten, viel reden hilft auch, aber man braucht Engelsgeduld, das dauert. Wenn ich Frickelzeit angekündigt jabe, sauge ich bestenfalls hinterher den erzeugten Dreck weg und fahr danach großzügig nochmal durch die Wohnung. War ja schließlich abgesprochen.

Was die überwachung angeht schließe ich mich den andern an, das ist ein echter Vertrauensbruch und vermutl sogar strsfbar.

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 3152
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Die perfekte Ausrede für..... Ich habe auf diese scheiße keinen Bock

Beitrag von Mista X » Fr 1. Jul 2022, 07:20

Die Kamera ist wegen einem Problem aufgestellt worden, was mit unseren Hunden zu tun hatte.
Einer der beiden hat sich unregelmäßig (Im Schnitt 1x die Woche) des Nachts im Wohnzimmer erleichtert.
Da aber weder der TA noch wir eine Erklärung hatten wer von den beiden das ist - und wann - haben wir die dahin gestellt.

Da es unregelmäßig war und der Tag an sich gleich ablief gab es verschiedene Theorien darüber warum er das macht.
Trotz weil er mal 5 Minuten weniger Aufmerksamkeit bekam wie sein Bruder.
Blasenentzündung o.ä.
Durchfallerkrankung
"Vergessen" sich vollständig auf der Gassirunde um 22 Uhr zu entleeren.

Letztenendes war es eine ausgesprochen fiese Gastritis (Magenschleimhautentzündung) und ein stark gestörtes Verdauungsproblem.
Den einen Tag war alles normal, am nächsten Tag Flitzekacke vom feinsten. Leider ist er kurz dannach verstorben.
Jetzt steht die dort wegen der Kleinen - wenn meine Frau Wäsche zusammenlegt und die Kleine im Wohnzimmer spielt kann die nicht durch die Wand gucken was die gerade macht.
So steht da die Kamera und sie kann aufm Handy gucken was die so macht.

Antworten