Finger´s elektrische Welt

Trennlinie

Forum und Wiki für den durchgeknallten Bastler

Trennlinie

Weihnachten 2023

Wat´n ditte? Ditte is die Fingers-Welt-Weihnachtsfeier 2023.

Endlich können wir wieder in Fuhrenkamp (aka Waldhaus) zu Gast sein. Dazu 30 nette Gäste








jede Menge häßlicher Deko

Und jeder Menge Technik



Für das Buffet wurde (passend zum Senfbrunnen vom letzten Jahr) die Senfnase eingeführt. Dazu weiter unten mehr.






Diese arme Wäscheschleuder durfte einen fulminanten Auftritt mit brennender Kohle und vielen weiteren Inhalten hinlegen



Hier gibt es Videos dazu:

Ein Glühweinspender mit Auswärmung sorgte für weitere Freude


Der Leistungsbedarf erforderte einen kleinen Umbau der Elektrik:


Weitere Eindrücke:




Ein (wie soll ich das beschreiben.....) Ethanolfeuerungsautomat hat dann unter lautem Geräusch  seine Inhalte in der Gegend verteilt




Auch hier gibt es Videos:





Wie immer traditionellen Grünkohl mit Kartoffeln, Kassler und Pinkel



Zum späteren Abend dann der Julklapp



Einige Dinge kamen glücklicherweise nicht zum Einsatz. Wie z.B. dieser aufblasbare Flaschenträger:


Für den nächsten Morgen hat Boris dann noch ein Frühstück organisiert


Zum Schluß noch ein paar Impressionen







Trennlinie

Noch ein nachtrag zur Senfnase, derzeitiger Spitzentechnologie in der Gastro... äh.... Technik
Ursprünglch sollte ein billiger Desinfektionsmittelspender herhalten mit angeflanschter Nase

So ein billiges Kackding fördert allerdings nahezu nichts, erst recht nicht, wenn sich das Niveau unterhalb der Pumpe befindet. Wenn das so aussehen soll muß etwas mehr Technik her

Eine Peristaltikpumpe fördert den Senf in ein Vorratsgefäß, von wo aus es mit Druckluft aus der Nase ausgeniest wird.

Das Ganze ist ein "Warehda"-Projekt unter der Prämisse "Mal eben". Somit eigentlich zum Scheitern verurteilt.

Das Denken übernimmt ein kleiner Ardiuno

und die Pumpe

saugt aus einem Glas an

Das kleine Marmeladenglas war mit seiner Rolle als Reservoir komplett überfordert und hat seinen Inhalt gerne komplett über den Tisch verteilt, während aus der Nase nur Luft und zu wenig Schmodder kam. gerne sind auch Schläuche unter Druck abgeflogen und somit habe ich jetzt ein nettes, grünes Hahnentrittmuster an der Wand. Nichts was einen aufhalten würde also. Seht selbst im Film. Das Soundmodul sollte eigentlch 20 verschniedene Nieser abspielen, raus kam immer der gleiche. Randprobleme.....

Trennlinie

Wir sehen uns spätestens 2024 wieder!

Trennlinie

Forum

Trennlinie